Schlagwort-Archive: Schneegebirge

Skizzen vom Gebirge (tägliches Zeichnen)

Heute habe ich mich vor einem Kirchlein auf einen der dort großzügigerweise gestapelten Plastiksessel gesetzt, mit Blick aufs Gebirge. Man sieht zwei Abschnitte: zum einen die Gipfel des erneut dick beschneiten Hochgebirges (es handelt sich um den Taygetos), zum anderen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, Leben, Meine Kunst, Natur, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Schneegebirge (tägliches Zeichnen, Überblendungen)

Heute machte ich bei einem Kirchlein halt, um mich auszuruhen und die große Landschaft  in meinem kleinen Block zu skizzieren: Ich sah von meinem Platz aus ein Stück des Schneegebirges und links davor die schneefreien  niedrigeren Berge. Nach rechts war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Collage, Fotocollage, Fotografie, Meine Kunst, Methode, Natur, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , | 9 Kommentare

Dora zum Fünfundzwanzigsten: Glanz und Schattenrätsel

Da stehen wir nun – Dora und ich – auf der Brücke des Sandova und schauen hinüber zum schneeüberglänzten Gebirge. Dann drehen wir uns um und schließen geblendet die Augen, denn das sonnenüberglänzte Meer ist ein so heller Spiegel, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Collage, die schöne Welt des Scheins, Dora, Fotocollage, Fotografie, kleine Beobachtungen, Leben, Natur, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 15 Kommentare

Dora zum Dreizehnten: Sand im Sandovatal

Der Sandova ist ein Trockenfluss, der nur manchmal, bei Schneeschmelze oder starkem Regen, Wasser führt. Dann freilich ist er gefährlich, und du tust gut daran, dich nicht in der Schlucht mit den steilen Wänden aufzuhalten, durch die er sich zwängt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dora, Erziehung, Fotocollage, Fotografie, kleine Beobachtungen, Leben | Verschlagwortet mit , , , , , , | 8 Kommentare

„Zum letzten Mal, mit dunkelblauem Blick…“. Letzte Bilder vom Februar

Heute vormittag habe ich den Februar verabschiedet und den März begrüßt. Doch dann folgte ein letzter Februartag von solch besonderer Schönheit, dass ich ihn nicht einfach unter den Tisch fallen lassen möchte. Es war kühl und das Licht wechselte ständig. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Fotografie, Leben, Natur, Umwelt, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , | 26 Kommentare