Mist, kein Wind (Sauberer Montag)

So viel unternehmungslustige junge Papas, fürsorgliche Mamas und eifrige kleine Kinder sieht unser Stadtwald selten. Heute am „reinen Montag“ oder Sarakosti (40 Tage bis Ostern) begann die Fastenzeit mit dem traditionellen Picknick und dem Drachensteigen, die hier Adler heißen. Schau mal hier oder hier.

Doch während gestern noch ein lustiger Wind wehte und der Himmel, blau mit weißen Wölkchen, zu jeder Art von Lustbarkeit einlud, herrschten heute Trübe und Flaute. Kein Windchen rührte sich. Und so sehr sich die Papas auch bemühten und rannten, die Dracheen blieben unten oder erhoben sich höchstens ein paar Meter, um dann kläglich in einem Zaun, einem Baum oder am Boden zu landen. Schön und friedlich wars totzdem.

Und ein kleines Mädchen machte den Drachen zu bunten Flügeln.

Sonst war es, Fototermin hin oder her, heute nix mit Fotografieren.

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, alte Kulturen, Feiern, Fotografie, Leben, Natur abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Mist, kein Wind (Sauberer Montag)

  1. kopfundgestalt schreibt:

    Bei uns/mir war es besser. Sonnenschein und viel Getümmel an Frühblühern. Gegen 15:00 verzog sich das, aber zuvor hatte ich zwei kleine Spaziergänge schon gehabt.

    Gefällt 1 Person

  2. Rainer Hartwich schreibt:

    Hi, hi, echt schade, dass Du das mit den „eiftige kleine Kinder“ korrigiert hast. Sonst jeder sich jeder nach Bedarf und Empfinden heraussuchen können, ob es „eifrige“, „giftige“ oder gar „eitrige Wesen“ sein sollten. Lg. R.

    Gefällt 1 Person

  3. www.wortbehagen.de.index.php schreibt:

    Gestern war also wieder dieses schöne Drachensteigen, an das ich mich vom letzten Jahr her noch gut erinnere. Schade, daß es windstill war, aber es hat den Spaß wohl kaum gemindert, liebe Gerda.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.