Schlagwort-Archive: Legebilder

12-Monats-Bild: Mein Atelier Ende September

Heute  gegen fünf Uhr habe ich – im Rahmen des schönen Fotoprojektes von Zeilenende – mein September-Atelier fotografiert. Große Veränderungen braucht ihr nicht zu erwarten: Ihr seht, was ich gerade tue (Bilder legen, zeichnen) und dass die Dinge manchmal schnell … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Legearbeiten, Umwelt, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 19 Kommentare

Seefrauengarn

Ich nehme an, die meisten von euch, ihr Lieben, starren mit wachsender Entnervung auf die kommenden Wahlen in Deutschland. Wenngleich das Ergebnis auch für Griechenland seine Bedeutung hat („Eurorettung“ etc), schlagen die Wellen der Aufregung doch kaum bis an unsere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, die schöne Welt des Scheins, elektronische Spielereien, Kunst, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Natur, Psyche, Träumen, Umwelt, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 17 Kommentare

Von Fischen, Vögeln, Fuchs, Schwergewichtler und einer Chinesin

Heute hab ich mal wieder tief in die Schnipseltüte gegriffen und herausgefischt, was mir zwischen die Finger kam. Eine ziemliche Herausforderung, alles unterzubringen, fand ich, als ich die Teile übersichtlich ausgebreitet hatte. Aber nun, selbstgesetzte Regeln sind dafür da, befolgt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, Leben, Legearbeiten, Märchen, Meine Kunst, Methode, Tiere, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 20 Kommentare

Schokokeks-Kata-Strophen: ein Doubledrabble für Christianes Sommerpause

https://365tageasatzaday.wordpress.com/2017/08/13/etuedensommerpausenintermezzo-2-es-drabbelt/ Danke Christiane, danke lz für die Gestaltung der Einladung! Mir fehlte noch das Doubledrabbel. Hier ist es nun als die versprochene Fortsetzung des einfachen Drabbels. Um die 200 Wörter voll zu machen, habe ich die vorige 100-Wort-Geschichte einfach um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, Dichtung, die schöne Welt des Scheins, events, Katastrophe, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Psyche, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 13 Kommentare

Christianes Sommerpausendrabble

… ist mir doch glatt durch die Lappen gegangen. Nun aber schnell durchstarten! Mit dem ersten, dem einfachen Drabble: https://365tageasatzaday.wordpress.com/2017/08/13/etuedensommerpausenintermezzo-2-es-drabbelt/ Los gehts! Horst Vogel bläst Trübsal: Was soll mir mein Leben Verlassen vom Weibe, von Freude und Lust Was würd … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, Dichtung, die schöne Welt des Scheins, events, Katastrophe, Leben, Legearbeiten, Märchen, Meine Kunst, Psyche, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 27 Kommentare

Wie bitte? 3 Bilder

Gelegt an einem schwülen schwarzmondigen Sonnenfinsternis-Abend –  in Erwartung der neuen Mondsichel. oder doch lieber so? oder vielleicht so? Die Schnipsel habe ich durch Zufall aus der Tüte gefischt. In den beiden ersten Bildern verwende ich die gestrigen, dazu ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonomie, Commedia dell'Arte, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Methode, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 25 Kommentare

politische Glosse (1) Eine Gelegenheit am Schwanze packen

Da las ich bei Mützenfalterin „einen Besen fressen“ und bei Frau Wildgans „wie am Spieße schreien“. Solche Redensarten, vermutlich schon recht lange im Gebrauch, sind wahrlich Herausforderungen für den bildenden Künstler, und erst recht für eine Bilderlegerin. Ich legte aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonomie, die griechische Krise, events, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 13 Kommentare

abc etüden: Eine knapp verhinderte Kata-Strophe.

Frau Jules Fisch, Herr Paradeiser, Ist seiner Art nach ein ganz Leiser Und drum geschätzt als Edler Weiser. Er schwimmt den ganzen Tag herum In seinem Antikquarium und schaut nicht klug und schaut nicht dumm, auf all die hübschen Kinkerlitzchen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, Katastrophe, Leben, Legearbeiten, Märchen, Meine Kunst, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

„Futterneid“. Legebilder auf gemaltem Grund

Seit zwei Tagen probiere ich eine neue Legetechnik aus. Es fing an mit der Hexe im Wald, der ich lz’s Zettelchen brachte. Ulli meinte dort, dass dies Legen auf gemaltem Grund womöglich dreidimensionale Effekte hervorbringe. Um zu sehen, was damit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonomie, Leben, Legearbeiten, Malerei, Meine Kunst, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 12 Kommentare

textstaubs abc-etüden, diesmal mit Hängematte, Meeresfrüchte, Urteil

Mein Bett schwankte und schaukelte leicht im Wind, als sei’s eine Hängematte, aufgespannt zwischen Tag und Nacht. In Himmelshöhen schwebten Engelgestalten, dunkle und helle. Unter mir fühlte ich die Erde mit ihrem Getier, und das Meer in leichter dünender Bewegung. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dichtung, Legearbeiten, Meine Kunst, Natur, Psyche, Tiere, Träumen, Umwelt, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen