Schlagwort-Archive: Legebilder

Venezianische Träumereien

Meine ersten Malereien in Aquarell machte ich in Venedig. Das ist viele Jahre her. Danach war ich nie wieder in dieser faszinierenden Stadt, deren Charme, meine ich, sich niemand entziehen kann. Heute beim Legen mit Jürgens Schnipseln und den Fetzen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, die schöne Welt des Scheins, Kunst zum Sonntag, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Psyche, Träumen, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 19 Kommentare

Mensch, Fuchs und Schatten

Die meisten Menschen malen Schatten schwarz. Sie malen sie schwer wie Blei. So wie ich hier auf diesem Bild, das ich mithilfe der Schnipsel aus Jürgens Umschlag und mit dem zerrupften Umschlag selbst legte. Natürlich weiß ich, dass Schatten nichts … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, Dichtung, die schöne Welt des Scheins, elektronische Spielereien, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Natur, Psyche, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 21 Kommentare

Fische – Schiffe

Fische gehen immer. Drum war dies auch einer meiner ersten Versuche mit Jürgens Schnipseln. Es ist etwa gleichzeitig mit dem Schiffsbild (unten) entstanden. Gelbliche Unterlage Format 50 x 70 cm

Veröffentlicht unter Allgemein, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Natur, Tiere, Vom Meere | Verschlagwortet mit , , , , | 9 Kommentare

Jürgens Schnipsel: Szenen aus verschollenen Romanen (1 und 2)

Nun also Schluss mit dem Fitzelkram. Die Kleinen sind im All verschwunden, es blieben die Großen, Schwergewichtigen, Bildreichen und die mit den Texten. Ich beginne damit eine neue Reihe, die Szenen aus verschollenen Romanen darstellen. Sie spielen zu anderen Zeiten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Dichtung, Legearbeiten, Märchen, Meine Kunst, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 13 Kommentare

Jürgens Schnipsel – keine Artisten?

So dachte, so behauptete ich: Susannes Schnipsel wollten Artisten sein, Jürgens Schnipsel hingegen hätten dunklere Geschäfte im Sinn. Wie Unrecht ich hatte! Sicher, die von Jürgen sind eine andere Truppe als Susannes lieblich-freundliche Artisten mit den sonnigen Farben und der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, die schöne Welt des Scheins, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 14 Kommentare

Jürgens Bildmaterial: Kopf und Gestalt – Sechs Variationen

Heute habe ich mir Regeln gesetzt, um nicht in der Masse der durch Jürgens Schnipsel gesetzten Reize zu ertrinken. Ich nahm 12 Stücke, legte sie in zwei Säulen von je 6 Stücken und beschloss: Jedes dieser Stücke soll einmal Kopf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonomie, Commedia dell'Arte, Legearbeiten, Meine Kunst, Methode | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 29 Kommentare

Jürgens Bildmaterial, 1. Fortsetzung

Schnipsel möchte ich dies Material eigentlich gar nicht nennen. Zwar, es ist ein Abfallprodukt, doch die größeren Stücke sind durchtränkt von den Gedanken und Gefühlen, von den Energien der beiden Künstler, die sie geschaffen haben: Peter Maschke und Jürgen Küster. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Commedia dell'Arte, die schöne Welt des Scheins, Legearbeiten, Meine Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , | 23 Kommentare

Gefahren meistern, Mut beweisen!

Wieder lachten mich Susanne Hauns Schnipsel mit ihren lebhaften Farben und exakten Formen an, daneben lagen ein paar meiner blauen Fetzen. Susannes große Spirale ist natürlich DIE Herausforderung. Was ist mit ihr noch anzufangen? Ich habe ja schon etliche Möglichkeiten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Psyche, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 27 Kommentare

Luftakrobaten und Lattenzaun (Silvestergedanken)

Wieder habe ich Susannes Schnipsel benutzt – danke, Susanne! Diesmal teilte ich das Material und machte zwei Bilder. eins auf weißem, eins auf schwarzem Grund. Das erste nenne ich „Luftakrobaten“ und das zweite „Es war einmal ein Lattenzaun mit Zwischenraum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, die schöne Welt des Scheins, elektronische Spielereien, events, Feiern, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Psyche, Träumen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 20 Kommentare

Arbeit mit Susannes Schnipseln: Spuk am Strand

Wenn du lange in der Sonne gelegen und gedöst hast (was ich natürlich nie tue), dann können dir merkwürdige Dinge passieren. Zum Beispiel fährt ein Containerschiff aus China am Horizont entlang, das nimmt die Sonne mit, als sei sie eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, die schöne Welt des Scheins, Kunst, Leben, Legearbeiten, Märchen, Meine Kunst, Natur, Psyche, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 15 Kommentare