Schlagwort-Archive: Unschuld

Kartenspieler. Wandlungen eines Motivs in der Malerei der Moderne

Paul Cezanne hat sich das Thema der Kartenspieler von 1890-95 in einer Vielzahl von Varianten erarbeitet. Eine Version galt lange als verschollen, tauchte im Jahr 2011 wieder auf: Das Bild war im Besitz des griechischen Reeders Giorgos Embirikos gewesen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Krieg, Kunst, Leben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 28 Kommentare

Zum St. Valentinstag: Froschkönig

Valentinstag ist’s. Und da das Samstags-Märchen noch aussteht: hier ist es, mit dem Froschkönig . Um ein Liebesmärchen handelt es sich, nicht wahr? Da ist ein junges Mädchen, fast noch ein Kind, und spielt im Wald nahe einem Brunnen mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Erziehung, Feiern, Leben, Märchen, Natur, Psyche, Therapie, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Unschuld des Südens, nimm mich auf!“* (Luftspaziergänger)

Schön ist der freie Flug im ätherischen Blau des attischen Himmels, und wenn die Nacht kommt, die Hitze weicht und die Düfte des Jasmin hinaufsteigen in den Himmelsbau, dann schwankt der Sinn fürs Reale, da will der Traum regieren. Mir, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dichtung, die griechische Krise, Leben, Träumen, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 7 Kommentare

Menschen und Tiere I

OXI! Heute mal keine Politik. Keine Pleite, kein Krieg, keine Flüchtlinge, keine Armut. Kein wirtschaftlicher Zusammenbruch. Es muss erlaubt sein, sich ein bisschen zu entspannen. Wenn es mit den Menschen zu schwierig wird, sind zum Glück die Tiere zur Stelle. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die griechische Krise, Leben, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare