Schlagwort-Archive: Bleistiftzeichnung

Bleistiftzeichnungen vom Wald – digitale Umformungen

Heute machte ich nur Bleistiftzeichnungen, denn der Tintenstift war leer. Ich war darüber nicht traurig, denn der Bleistift ist mir doch sehr viel vertrauter. Diese Stämme leuchteten hell in der Nachmittagssonne, ihr oberer Teil war leicht verschattet. Starke Schatten der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, elektronische Spielereien, Leben, Materialien, Meine Kunst, Natur, Umwelt, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 9 Kommentare

Bleistift oder Tintenstift – ein Vergleich

Heute probierte ich aus, wie sich dasselbe Motiv als Bleistift- und als Tintenstift-Skizze ausnimmt. Ich baute kein Stillleben auf, sondern nahm, was da war: eine ziemliche Anhäufung von Allerlei auf dem Couchtisch, dahinter die Couch mit dem Hund. Schnell war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Leben, Materialien, Meine Kunst, Methode, Technik, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 20 Kommentare

Baumstamm-Skizze – und von weither grüßt das Meer

Während meiner täglichen Hunderunde im Stadtwald kam heute nur eine Skizze von einem umgefallenen und vermodernden Stamm zustande – die aber recht ausführlich, denn ich konnte mich auf den Stamm setzen, während ich zeichnete. Der Schnee ist verschwunden.  Tito genoss … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Kunst, Leben, Meine Kunst, Natur, Psyche, Umwelt, Vom Meere, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , | 25 Kommentare

Berge im Schnee und erste Waldskizzen 2019

Schön war es wieder im Wald, mild breitete sich das Januarlicht über Bäume und Büsche. In der Ferne die beschneiten Gebirge: Penteli und Parnitha. Wenig später bildeten sich Wolken, rosenfarbig über Penteli im Norden. Ich hatte meinen größeren Zeichenblock mitgenommen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Meine Kunst, Natur, Umwelt, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , | 11 Kommentare

abc-etüde Sonderausgabe

Extra-Etüden für die Woche rund um Silvester hat Christiane ausgeschrieben. Rund um die 6 Wörter des letzten Monats sollen wir eine neue Etüde basteln. Es dürfen auch 5 Wörter sein – aber nun, ich lasse mich nicht lumpen und verwende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, Katastrophe, Kunst, Leben, Meine Kunst, Natur, Psyche, Träumen, Umwelt, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 19 Kommentare

28.-29.Dezember, siebte Raunacht: Relativität von Hell und Dunkel

Ist eine Zypresse dunkel? Und ist der Stamm der Kiefer hell oder dunkel,  wenn er teils vor einem hellen, teils vor einem dunklen Hintergrund steht? Wenn du, wie ich in letzter Zeit, Bäume skizzieren würdest, fändest du diese Fragen gar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, Fotografie, Kunst, Leben, Meine Kunst, Natur, Philosophie, Psyche, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 20 Kommentare

Fünfte Raunacht: Baumlinien- Frauenlinien

Ihr kennt den gefallenen Baumriesen, dessen Stamm aussieht wie ein nacktes Weib, vielleicht eine Baumnymphe, wie einige vermuteten. https://gerdakazakou.com/2018/12/12/baumlinien/. Heute versuchte ich den riesigen Stamm auf zwei fortlaufenden Blättern meines kleinen Skizzenbuchs ganz zu zeichnen. Bleistiftzeichnung (draufklicken = vergrößern) Hier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, Kunst, Leben, Meine Kunst, Mythologie, Natur, Umwelt, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

5. Raunacht, 26.-27. Dezember: Tanz der Wurzelmännchen

Heute war ich wieder auf dem Weinfeld bei den Wurzelmännchen, und obgleich es eisig war – die umliegenden Gebirge tragen nach den gestrigen Regenfällen eine dünne Schneeschicht – habe ich ihrem Tanz mit dem Bleistift nachgespürt. Zuhause habe ich die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, elektronische Spielereien, Kunst, Leben, Meine Kunst, Natur, Umwelt, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , | 9 Kommentare

Zweite Raunacht: Sonntag, 23-24. Dezember.

Zwei Skizzen machte ich heute nachmittag im Stadtwald. Ruhiger als die gestrigen, in denen der Hell-Dunkel-Kontrast für starke Dramatik sorgte. Zum Gestrigen notierte ich mir: „Naturkräfte, Wesen, Urwüchsiges. Polares. Wild-wüst. Witzig und lebendig. Nicht-Menschliches, Vor-Menschliches. Instinktives, Triebhaftes. Triebe des Wurzelstocks … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, elektronische Spielereien, Leben, Meine Kunst, Natur, Psyche, Umwelt, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , | 15 Kommentare

Erste Raunacht 22.-23. Dezember: Ein Baum, Wurzelmännchen

Es ist Viertel vor drei Uhr nachts. Habe zwei Skizzen bearbeitet, die ich heute im Syngrouwald machte. da die Zeichnungen beim Fotografieren ungleichmäig ausgeleuchtet waren, ergaben sich interessante Effekte, die ich bei der digitalen Bearbeitung nutzte. In beiden Skizzen geht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, elektronische Spielereien, Kunst zum Sonntag, Leben, Meine Kunst, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 17 Kommentare