Schlagwort-Archive: Portrait

Blind portraitieren. Experimente mit Doppelgesichtern

Gestern habe ich, während ich Modell saß, meine Mitzeichnerinnen „blind“ portraitiert. Auf meinem Schoß hielt ich einen Block mit dünnem Papier, 21 x 28 cm, auf das ich, ohne auf Hand und Block zu schauen, schnell notierte, was ich von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, elektronische Spielereien, gemeinsam zeichnen, Kunst zum Sonntag, Meine Kunst, Methode, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , | 24 Kommentare

Münder (und Augen) als Ausdrucksträger von Portraits

Gerhard von KopfundGestalt kommentierte zu meinem vorigen Eintrag (Ich-Selbst im Fremdportrait): „Mir scheint, daß dein Mund sozusagen das Zentrum ist …. Der Mund wurde von einigen als besonders bedeutsam angesehen, so meine Beobachtung.“ Ich betrachtete daraufhin noch einmal die Zeichnungen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, gemeinsam zeichnen, Kunst, Leben, Meine Kunst, Psyche, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , | 34 Kommentare

Gemeinsam zeichnen (10)

Das gemeinsame Zeichnen fiel in dieser Woche wegen Schlechtwetter aus, doch kamen Poppy und Magda gestern für ein Stündchen vorbei, und so haben wir denn doch ein wenig skizziert. Einmal saß ich Modell, einmal Poppy, der ich auch ein paar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Leben, Meine Kunst, Psyche, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 6 Kommentare

Gemeinsam zeichnen (9)

Drei Altbekannte (Magda, Poppy, Kokkinia) und eine Neue (Athina) kamen heute zu einer Zeichenrunde. Nur anderthalb Stunden hatten wir diesmal. Schnell wechselten wir die Posen von Magda und Poppy, Athina saß zuletzt eine halbe Stunde. Wir haben tapfer gekämpft, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst, Leben, Meine Kunst, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 10 Kommentare

Gemeinsam zeichnen (8)

Endlich hat es wieder geklappt mit dem gemeinsamen Zeichnen. Vier Frauen kamen diesmal: die „alten Häsinnen“ Magda und Kokkonia, dazu auch Eleni, die uns einmal Modell saß, aber selbst nicht zeichnete, und Kokkonias 16jährige Tochter Hara (Freude), die wie ihre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Leben, Meine Kunst, Psyche, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , | 20 Kommentare

Portraitstudien (2)

Morgen ist wieder gegenseitiges Portraiteren angesagt. Zur Vorbereitung beschaute ich mal wieder einige ältere Portraitzeichnungen. Hier vier davon, darunter auch zwei Selbstportraits. ich erinnere mich nicht, wann sie entstanden sind. Ich habe sie, glaube ich, schon früher mal gezeigt.

Veröffentlicht unter Allgemein, Leben, Meine Kunst, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , | 34 Kommentare

Portraitstudien

Morgen ist wieder Portraitieren. Deshalb schaute ich meine früheren Portraits an. In welche Richtung des Ausdrucks und der Abstraktion will ich gehen? Oder ist wieder eine neue Ausdrucksweise angesagt, so wie bei der letzten Sitzung? Ich bin gespannt, was sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst, Leben, Meine Kunst, Psyche, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , | 29 Kommentare

Gemeinsam zeichnen (6)

Heute waren wir sieben, sechs Frauen und ein Mann, um uns gegenseitig zu portraitieren. Drei Teilnehmerinnen kennt ihr schon: Poppy, Magda und Gerda. Die anderen waren neu: Soula, Kokkonia, Maria, Dimitris. Kokkonia hat schon Erfahrung mit dem Portraitieren, die anderen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst, Leben, Meine Kunst, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 22 Kommentare

Gemeinsam zeichnen (5)

Heute waren wir nur zu zweit, um uns wechselseitig zu portraitieren. Zweimal zeichnete Magda mich, zweimal ich sie, jeweils 30 Minuten. Diese Treffen sind mir sehr lieb geworden, sie beleben und fordern heraus.

Veröffentlicht unter Allgemein, events, Leben, Meine Kunst, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , | 11 Kommentare

Reise nach Neapel (5). Mensch und Abbildung

Der Mensch ist als Organismus bekanntlich Natur und damit den Naturprozessen unterworfen. Sein Leib wächst, entwickelt sich, wird von Krankheiten und Alter entstellt, stirbt. Doch etwas in ihm wehrt sich dagegen, stets sich wandelnde, vergängliche Form zu sein. Und so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, events, Fotografie, Katastrophe, Kunst, Leben, Materialien, Natur, Philosophie, Psyche, Reisen, Skulptur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 17 Kommentare