Schlagwort-Archive: Kind

Und du, Thomas?

Was willst denn du werden, wenn du groß bist, Thomas? Ich werd Astronaut. Ich bau mir ne Raumkapsel und flieg zum Mond und überall hin. Wohin ich will. (Kohlezeichnung auf grauem Karton, 70 x 100 cm. Phasen der Bildentstehung und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Erziehung, Leben, Märchen, Meine Kunst, Psyche, Reisen, Träumen, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 23 Kommentare

Montag ist Fototermin: Auf der Platane lebt sichs gut …

Auf der Platane lebt sichs gut – doch drunter nicht minder!

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 15 Kommentare

Kata-Strophen mit Meer, Mensch und Kind (eine abc-etüde)

Eine neues  Spiel ein neues Glück! Die abc etüden locken mit einer neuen Wortspende, diesmal von Jaecki Lindenau, und einem neuen Cover von lz.  Die Wörter sind fast zu glatt. Da muss ich mich schon anstrengen, um ihnen einen kata-strophischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, Dichtung, die schöne Welt des Scheins, Katastrophe, Malerei, Meine Kunst, Psyche, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 13 Kommentare

Griechisches Alphabet des freien Denkens: Π wie παιδί, παίζω, παιδεία (Kind, spielen, Erziehung)

Παις (altgr. Kind, neugr. παιδί) ist das Wurzelwort für zwei der wichtigsten Begriffe im Alphabet des freien Denkens: Spielen (παίζω) und Erziehung/Bildung (Παιδεία). „Hapi-Pi“ nannte Ludwig es, als er beim ägyptischen Mahl mit Johannes in Träume abdriftete (hier). Es gefiel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Erziehung, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Natur, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 34 Kommentare

Der Jäger verfehlt den Hasen und andere Spielereien

Dergl verlangte in ihrem Kommentar zum „neuen Stift“, ich solle den armen Kerl spielen lassen. Er sei ein Kind. Maren wünschte sich, dass der Stift meinen Dressurübungen lange standhalten möge. Mannigfaltiges beweinte gar das schwere Los, das der Stift bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Leben, Psyche, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Das Kind mit der Maske

Wenn ich von Kalamata  Richtung Sparta ins Gebirge fahre, komme ich an einer langen Mauer vorbei, auf der junge Menschen ihren Widerstand gegen eine Müllhalde im Wald durch Bilder ausdrücken. Ich bin jedes Mal beeindruckt, denn die Bilder wechseln und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die griechische Krise, Fotografie, Kunst zum Sonntag, Leben, Malerei, Psyche, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Es werde

Gott sprach: Es werde …, und es ward. Und so machte er auch mich. Er sprach Werde, und ich ward. Nach seinem Ebenbild. Doch wenn Ich sage: Es werde…, rührt sich nichts. Nichts Lebendiges will entstehen. Das betrübt mich zuweilen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Ökonomie, Dichtung, Kunst, Leben, Mythologie, Psyche, Tiere, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

Mittagszauber

Mittag am Meer. Kein Hauch. Erstarrt ist die Welt. Starr und leblos liegen Gebirge und Vorland unter der bleichenden Sonne. Doch schau, etwas regt sich! Hier, und dort, es bewegt sich! Mäuler von Fischen, Flossen, Augen die glotzen. Sei ruhig, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dichtung, Leben, Tiere, Vom Meere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Das Kind ist in den Brunnen gefallen*

Viele Weise und Unweise stehen um den Brunnen herum und debattieren. Was bekommt man da nicht alles zu hören ! Als erstes ertönt vielstimmig die Frage nach dem oder den Schuldigen: Wurde das Kind hineingeworfen und wenn ja, von wem? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonomie, die griechische Krise, Leben, Mythologie | Verschlagwortet mit , , , , , | 12 Kommentare