Schlagwort-Archive: Tag

Ein Wiedersehen

Welch zauberhafter Tag war dies wieder! Wenn es stimmt, dass sich in den Tagen der Raunächte die Monate des kommenden Jahres spiegeln, habe ich nichts zu fürchten. Kein Auto zu haben hat seinen Charme. Eine Stunde zu Fuß war es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Feiern, Fotografie, Leben, Malerei, Meine Kunst, Natur, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 17 Kommentare

Rückblende Malerei: Städtischer Platz. Nächtlich und am frühen Morgen.

Zwei Versionen. Pigmente und Kleister auf Leinwand, 50 x 70 cm, ca 2014

Veröffentlicht unter Allgemein, Malerei, Meine Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 12 Kommentare

Märchenstunde

Die gestrige Puppenbühne lässt mich nicht los. Es geht doch nicht an, dass dies hübsche Mädchen und der alte Mann ohne meine Geschichte bleiben! Ihr habt mit euren Geschichtsanfängen viele Impulse gesetzt, dazu kommt die schöne Erzählung von Mama. Außerdem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, die schöne Welt des Scheins, Legearbeiten, Märchen, Meine Kunst, Psyche, Träumen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 27 Kommentare

Tui der Helle – Variante

Ein kleiner Nachtrag zum Heutigen: Der große helle TUI gefiel mir nicht sonderlich, also habe ich ihn verändert. Du erinnerst dich: TUI ist die helle Kraft des Tages, der Sonnenvogel, Partner der TIU, der dunklen nächtlichen Kraft. Hier habe ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst, Leben, Legearbeiten, Märchen, Methode, Mythologie, Natur, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , | 27 Kommentare

Wie sehen die Kleinsten? Die Entstehung der Welt aus dem Ei

Die Bilderbuchgeschichte um Tui-Ti, die ich für den Eichhörnchenverlag gestalten möchte (siehe hier), beschäftigt mich sehr. Wie sehen die Kleinsten? Und was verstehen sie? Ich frage hier und da, bekomme auch Antworten. Mir ist klar, dass es keine einfachen Antworten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Legearbeiten, Märchen, Meine Kunst, Methode, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 27 Kommentare

Montag ist Fototermin: Wandernde Steine

Das Lied von der Moldau Am Grunde der Moldau wandern die Steine. Es liegen drei Kaiser begraben in Prag. Das Große bleibt groß nicht und klein nicht das Kleine. Die Nacht hat zwölf Stunden, dann kommt schon der Tag. Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Dichtung, events, Fotografie, Leben, Natur, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Der neue Mond

Eine Mauer, eine Grenze, darüber der Himmel. Die Tage sind mild, manchmal auch stürmisch. Gestern abend wurde mein Herz froh, wie immer, wenn ich den neu geborenen Mond sehe. Fröhlich war auch die Erde, und mit ihr die Menschen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die griechische Krise, Flüchtlinge, Kunst, Leben, Natur, Psyche, Umwelt, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Wo ein Wille, da ist auch ein Weg

  … spricht die Königin von Berlin, die sich mit Spruchweisheiten auskennt. Wo ein Wille, da ist auch ein Weg, wiederholt sie, denn sie liebt die Wiederholungen. – Das Völkchen will sich nicht lumpen lassen und macht sich auf die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonomie, die griechische Krise, Katastrophe, Leben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Der alte Kahn und das Seeungeheuer

Ist der alte Kahn Hellas wirklich in Gefahr? Wird das Seeungetüm die Mannschaft zu Tode erschrecken? Oder geht die Fahrt friedlich zu Ende, so dass am Ende nur das Erzählen bleibt: „ Damals, als unser Schiff Hellas fast auf Grund … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dichtung, die griechische Krise, griechische Helden, Mythologie, Vom Meere, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Nyx, Tochter des Chaos

Chaos und Kosmos Der griechische Dichter Hesiod lebte etwa zur gleichen Zeit wie Homer (um 700 vor unserer Zeitrechnung), auf einer Farm am Helikon-Gebirge, in dem die Musen zu Haus waren. Es gibt dort zwei Quellen, die durch den Huftritt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Dichtung, Methode, Mythologie | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare