Nachtrag zu „Schatten, sichtbar….“

Ich sagte, mir sei beim Legen des letzten Bildes eine Ähnlichkeit mit den griechischen Vasen-Figuren aufgefallen. Diesen Eindruck versuchte ich durch kleine Interventionen mit Fotoshop zu betonen.

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, alte Kulturen, elektronische Spielereien, Legearbeiten, Meine Kunst, Mythologie abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Nachtrag zu „Schatten, sichtbar….“

  1. christahartwig schreibt:

    Die Vase fiel mir beim Bild sofort ein. Du hattest sie ja im letzten Eintrag erwähnt.
    Sie scheinen vor einander zu fliehen.

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Weißt du, Christa, mir ging beim Legen immer durch den Sinn, dass der, der das Material hergestellt hat und „die Frauen liebte“, tot ist. Insofern ist dies „Fliehen“ gewollt. Er kann die Geliebte nicht mehr erreichen, denn er ist Schatten im Totenreich. .

      Gefällt 3 Personen

      • christahartwig schreibt:

        Mit Hintergrundwissen sieht man die Dinge anders – besser. Für mich hat der Fluchtgedanke einen anderen, aber auch sehr persönlichen Bezug.
        Liebe Grüße
        Christa

        Gefällt 1 Person

  2. Ulli schreibt:

    Zwar wird hier die Vase und die griechischen Darstellung auf ihr deutlicher, aber klarer finde ich dennoch die reine Legearbeit, die ich, wie schon geschrieben, absolut großartig finde!

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Sicher, auch die griechische Vasenmalerei kann man eigentlich nur recht genießen, wenn sie neben der Vase in der Vitrine noch mal plain ausgedruckt präsentiert wird. Anders wäre es, man könnte sie in der Hand halten.
      Danke für deine Zustimmung zu meinem Bild!

      Gefällt 1 Person

  3. kowkla123 schreibt:

    mache es dir gemütlich und genieße das Wochenende, Klaus

    Gefällt 1 Person

  4. www.wortbehagen.de schreibt:

    Ich hätte die Fotoshopbearbeitung nicht gebraucht, liebe Gerda. Nachdem Du darauf hingewiesen hattest, sprang es mir fast in die Augen, so deutlich sah ich es dann auch vor mir.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.