Schlagwort-Archive: Hahn

Dora zum ZweiundzwanzigstenElften: Dating

Dora flötet:  „Heute ist ein besonderer Tag.“- „Ein schöner Tag, zweifelsohne, liebe Dora. Aber ein besonderer?“ –  „Freilich, ein ganz besonderer. Es ist der 22-11-22. Das soll mir erst mal jemand nachmachen!“ Ich stutze.  Stimmt, für sie ist es ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Collage, Dora, events, Fotocollage, Fotografie, Kunst, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 4 Kommentare

Andreas Schnipsel: Fische und Hühner

Schnipselschenkerin Andrea erzählte in einem Kommentar: „Als ich sie gerissen habe, musste ich zwischendurch an das Rupfen von Hühnern und Schuppen von Fischen denken… „. Da fiel es mir wie Schuppen von den Augen.  Klar, diese Schnipsel stammten von Hühnern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, elektronische Spielereien, Leben, Legearbeiten, Materialien, Meine Kunst, Methode, Natur, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 16 Kommentare

Wenn Zwerge reisen. Zweites Abenteuer (Bleistiftzeichnung)

Heute hatte ich nicht viel  Zeit, dem Zwerg bei seinen Erzählungen zuzuhören. Es reichte gerade mal für ein paar Stichwörter, die ich irgendwann später hoffentlich nach seinem Diktat vervollständigen kann. Ist auf ein Schiff umgestiegen, wegen irgendwelcher Meinungsverschiedenheiten mit dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Commedia dell'Arte, Dichtung, die schöne Welt des Scheins, Leben, Märchen, Meine Kunst, Reisen, Tiere, Vom Meere, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 12 Kommentare

Samstag ist Märchenstunde : Die Bremer Stadtmusikanten (über das Altwerden)

   Das Märchen von den Bremer Stadtmusikanten – wer kennt es nicht? Vier altersschwache Tiere, deren Besitzer sie umbringen wollen, tun sich zusammen. Sie wollen nach Bremen ziehen. Unterwegs bricht die Nacht herein. Ein Licht führt sie zu einem einsamen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dichtung, Feiern, Märchen, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 14 Kommentare

Der Hahn

Hört, hört! Der Hahn hält eine Rede! Wovon spricht er denn? Von einer Welt, in der man bestes Futter bekommt, aber nicht geschlachtet wird!

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonomie, die griechische Krise, Leben, Träumen | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare