Schlagwort-Archive: Deutschland

Den Debattenraum erweitern (Politik).

Gestern erhielt ich eine Mail von einer klugen, besonnenen Leserin, deren Urteil ich vertraue. Sie schrieb mir: Liebe Gerda, Hier eine Grundgesetzdiskussion.Ich bekam diesen link gerade von einer Freundin.Man kann von KenFm halten, was man will.aber DIESE Diskussion finde ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonomie, Geschichte, Leben, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 17 Kommentare

Mutmaßungen über das Deutschsein, Advent bei Frau Graugans

24 Tage – ein Adventskalender der besonderen Art. Auch ich habe mich dran gewagt und habe meinen Beitrag zu Frau Graugans‘ mutigem Projekt: „Mutmaßungen über das Deutschsein“ geliefert. https://www.graugans.org/24-t-mutmassungen-ueber-das-deutschsein-tag-4-gerda-kazakou/ Schwierig fand ich das Schreiben. Welchen Akzent sollte ich setzen? Wollte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, events, Leben, Politik, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 14 Kommentare

Neue Legearbeit: Kommentar zu den Koalitionsverhandlungen in Berlin

Neue Legearbeit: Kleiner Kommentar zu den in Berlin gescheiterten Koalitionsverhandlungen.

Veröffentlicht unter Allgemein, events, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 14 Kommentare

Faktisch-Postfaktisches (abc-etüden, noch-keine-Kata-Strophen)

Postfäkalisch, pardon, postfaktisch und ergebnisoffen soll die diesmalige abc-Etüde sein. Die Wörter stammen von Wortsonate, mich trifft keine Verantwortung. Dennoch! Wat mut, dat mut. So hockte auch ich mich hin und drückte. Was kam dabei heraus?   Die Kreis-, Dreiecks- … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, events, Katastrophe, Kunst zum Sonntag, Leben, Malerei, Meine Kunst, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 25 Kommentare

Wie hilft Deutschland den Griechen?

Heute las ich in der Süddeutschen Zeitung einen Artikel, den ich meinen LeserInnen nicht vorenthalten möchte. Worum geht es? Der deutschen Bevölkerung wird seit Beginn der griechischen Finanzkrise vorerzählt, wie großzügig man den Hellenen geholfen habe, während diese sich so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonomie, die griechische Krise, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 42 Kommentare

Griechisches Alphabet des freien Denkens Σ wie ΣΥΝΕΙΔΗΣΗ/Gewissen, Bewusstsein

Σίγμα, Sigma ist der 18. Buchstabe des griechischen Alphabets. Geschrieben als Σ, σ oder als Endlaut auch ς, wird als scharfes ss gesprochen. Mein Wort fürs Alphabet ist Συνείδηση, gesprochen synithisi mit dem Ton auf dem ersten i und weichem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Mythologie, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 25 Kommentare

Alphabet des freien Denkens: E wie Ελευθερία (Freiheit), deutsche Variante

Im ersten Anlauf schrieb ich vom pathetischen Freiheitsgedanken der Griechen: Nieder mit der Fremdherrschaft! Es lebe die Freiheit! Nun wende ich mich in einem Intermezzo, einem kleinen Zwischenspiel,  meinem deutschen Erbe zu. Da regiert das philosophische Denken, das da unterscheidet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Psyche, Therapie | Verschlagwortet mit , , , , , , | 35 Kommentare

Erinnerung an einen Krieg

1999, es ist Frühling. April, Mai, Juni. Über die Adria fliegen Kampfflugzeuge, ich sehe sie von dem Schiff aus, mit dem ich von Patras nach Venedig übersetze. Es ist absurd. Die Menschen liegen in ihren Sonnenstühlen, erfreut über das warme … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Katastrophe, Krieg, Kunst, Leben, Malerei, Meine Kunst, Psyche, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 52 Kommentare

Das Kloster Gonia von Kolimbari und der Bischof Irinaios Galanakis

Gestern erfreute uns Jeannette mit einer Fotoserie über das Kloster Gonia von Kolimbari auf Westkreta. https://ringanapaterakis.wordpress.com/2016/07/14/kloster-gonia-kolimbari-kreta/ Gonia heißt das Kloster – und das bedeutet: Ecke, Knie. Eine Flut von Erinnerungen brach über mich herein, damals….  als wir zur Orthodoxen Akademie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Feiern, Leben, Malerei, Psyche, Reisen, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Biblisches

Heute kein Kunstwerk und kein Wort von Vergänglichkeit. Dafür ein Bild, das Ewigkeit atmet.  Ich nahm das Foto gestern abend auf, als ich mit einer Freundin ein kleines Kloster aufsuchte. Es ist eigentlich ein normales Wohnhaus mit Garten, in dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Kulturen, events, Leben, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 4 Kommentare