Archiv der Kategorie: Schrift

Vom Hofhund zu Zaum – mit Lyrifants Schnipseln um die Ecke denken

Die gefalteten braunen Schnipsel aus Kraftpapier gehören zu Lyrifants „Eckenlied“. Mit ihnen bin ich aufgefordert, um die Ecke zu denken. Und das tue ich für mein Leben gern. Wie ich also am gestrigen Zaun um die Ecke schlich, zeigte sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Dichtung, Geschichte, Kunst, Leben, Legearbeiten, Materialien, Meine Kunst, Musik, Natur, Schrift, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 14 Kommentare

Über Zäune: Hund, Katze und Lyrifants Schnipsel

Während ich heute Mittag bei einer Apotheke auf meinen Mann wartete, hielt ich nach dem Hund Ausschau, der sonst immer hinter dem Zaun hin und her rannte und bellte, sobald ich erschien. Heute war er nicht zu sehen und zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, Commedia dell'Arte, Dichtung, Fotografie, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, schreiben, Schrift, Tiere, Vom Meere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 21 Kommentare

Lyrifants Schnipsel – X-plikation des Spielmaterials und ein Poem.

Was hab ich mir hier eingefangen? fragte ich gestern. Was zeigt sich in den Grenzen der Passepartouts? Was werde ich dort sehen und zu lesen bekommen? Passepartouts funktionieren ja ein wenig wie deine Finger, wenn du einen Ausschnitt der Wirklichkeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, Leben, Legearbeiten, Materialien, Meine Kunst, Schrift, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 10 Kommentare

Hurra! Lyrifants Schnipsel sind da!

Heute ist der heiß herbeigewünschte Umschlag angekommen. Drei Wochen war er unterwegs, und jetzt habe ich ihn in der Hand. Oder vielmehr sie: die Wortwundertüte von Lyrifant. Danke, Sabine! Noch in der Taverne – unserer Postadresse – breitete ich sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, Kunst, Leben, Legearbeiten, Materialien, Meine Kunst, Schrift | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 15 Kommentare

Eine Gottesanbeterin zu Besuch (kleine Beobachtungen 2)

Manche Bilder bekommt man geschenkt, findet Ule. Und zeigt uns eine herzallerliebste Besucher-Grille auf ihrem Computerscreen.  Ich bekomme fast alle meine Bilder geschenkt,  denn ich suche keine Motive,  sondern knipse, was mir vor Augen kommt. So auch die nächtlichen Besucher, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, kleine Beobachtungen, Leben, Natur, Psyche, Schrift, Tiere, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , | 24 Kommentare

Poetischer Traum

Der Dienstag dichtet. So heißt bekanntlich eine Rubrik bei https://kathakritzelt.com/ . Bisher habe ich nicht mitgemacht, aber als ich heute morgen leicht und beschwingt aufwachte, weil ich poetisch geträumt hatte, dachte ich mir:   Heute träumte mir Poetisches: Wörter rissen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dichtung, Fotocollage, Kunst, Leben, Malerei, Meine Kunst, Natur, Psyche, Schrift | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 44 Kommentare

Es gibt so Stunden … (Montags ist Fototermin)

Es gibt so Stunden, da ist es, als wollten die Dinge zu dir reden. Alles wird dir Stimme und Zeichen. Dein Herz bebt, deine Ohren lauschen. Du zählst die Markierungen auf dem Panzer der Schildkröte, die deinen Weg #kreuzt, nass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Psyche, Schrift, Spuren, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 24 Kommentare

Drei Kerzen … und ihre Schatten (Tägliche Zeichnung)

Ein sehr düsterer Tag ist heute, die rechte Stimmung, um Kerzen hervorzukramen und zu zeichnen. Darunter schrieb ich mit zerfließenden Buchstaben das Wort: Kerzen. Jede Kerze steht für sich allein, ihr Licht strebt senkrecht nach oben, aber im Schattenbereich #überschneiden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, elektronische Spielereien, Leben, Meine Kunst, Schrift, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 18 Kommentare

Draht … und sein Schatten (tägliche Zeichnung)

Während ich den Windungen und Wendungen eines Podcast-Vortrags lauschte, zeichnete ich einen sich windenden Draht samt den verworrenen Schatten, die ihn begleiteten. Ich dachte dabei an Ule und ihre Antwort auf Lyrifants „Wortschatten“. Ule hat das Wort wörtlich genommen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, elektronische Spielereien, Kunst, Leben, Meine Kunst, Psyche, Schrift, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , | 18 Kommentare

Rechte Hand, linke Hand. Na, gehts noch? (Tägliche Zeichung).

Nicht nur, wer gut Bouzouki spielen oder ein besserer Mensch werden will, sondern auch der Zeichner muss täglich üben üben üben. Seine Tonleitern spielen. Also nahm ich heute eine etwas verstrubbelte Elsternfeder und probierte, wie sie in der rechten Hand … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Leben, Meine Kunst, Schrift, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , | 12 Kommentare