Schlagwort-Archive: Kalamata

Dora zum DreiundwanzigstenVierten: Am Hafen (tägliches Zeichnen)

Ich sitze auf den Steinstufen, die zum Hafenbecken hinabführen, und versuche, in meinem winzigen Reporterblock zwei Boote zu zeichnen, die an der Kaimauer vertäut sind. Die Sonne scheint, ein leichter Wind geht, alles prima. Aber ich bin etwas lustlos. Ja, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Collage, die schöne Welt des Scheins, Dora, Erziehung, Feiern, Kunst, Leben, Meine Kunst, Psyche, Zeichnung, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , | 18 Kommentare

Die historische Kirche (tägliches Zeichnen, Fotos im Vergleich)

Noch einmal habe ich von fast demselbn Platz aus die kleine Kirche im Zentrum der Altstadt von Kalamata gezeichnet. Vorgestern fast derselbe Realitätsausschnitt: Das Ergebnis aber ist vollkommen. Und das liegt durchaus nicht nur am veränderten Format oder am Wetter, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Fotografie, Kunst, Leben, Meine Kunst, Psyche, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare

Wetterwechsel mit Sturm und Saharasand

Ein starker Wind hat heute einen Teil des Wüstensands, der uns seit Tagen das Licht wegnimmt, davongetrieben. Ob er nun neuen Sand bringt? Vielleicht, Wärme bringt er auf jeden Fall, denn er kommt aus Südwest. Wie auch immer: Das Meer, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, Natur, Umwelt, Vom Meere | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 5 Kommentare

Dora zum NeunundzwanzigstenDritten: Heiße Schokolade

Natürlich war Dora bei unserem heutigen Kalamata-Bummel mit von der Partie. Das Büro mit den Masken interessierte sie nur mäßig, um es höflich auszudrücken. Sie hampelte herum und gähnte und hüpfte ein bisschen auf dem von indigener Kunst inspirierten  Sofa … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Kulturen, Collage, Dora, Fotocollage, gemeinsam zeichnen, Kunst, Leben, Meine Kunst | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Am Hafenbecken (tägliches Zeichnen)

Bei Bestwetter setzte ich mich heute wieder auf die Stufen, die zum Hafenbecken hinabführen, und machte eine Skizze von eben dem Bildausschnitt, den ich vor ein paar Tagen schon einmal ins Auge gefasst hatte. Diesmal wählte ich das Querformat. Zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Fotografie, Kunst, Meine Kunst, Zeichnung, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Kalamata: Blüten, Stämme und eine Hafenskizze (kleine Beobachtungen)

Unterwegs nach Kalamata machten wir beim Bäcker halt. Ich nutzte die Gelegenheit,  dieses blühende Bäumchen zu betrachten. Seinen Namen verriet es mir leider nicht, aber es spendete mir eine Priese seinen feinen Duftes. Mit mir freuten sich ein paar Bienen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Fotografie, kleine Beobachtungen, Leben, Meine Kunst, Natur, Umwelt, Zeichnung, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 9 Kommentare

Dora zum ElftenDritten: Prinz Karneval (abc-etüde)

Beim Bummeln durch Kalamata treffen wir auf eine bunte Gestalt, die einen lustigen Kontrast zu den traurigen leeren Lagerhallen dahinter bildet. Dora erklärt ihn sofort zu ihrem Verwandten. Das sei ihr Großonkel, der zu besseren Zeiten Prinz Karneval genannt wurde. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abc etüden, Allgemein, alte Kulturen, Collage, Commedia dell'Arte, Dichtung, die schöne Welt des Scheins, Dora, Feiern, Fotocollage, Katastrophe, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 12 Kommentare

Dora zum ZehntenDritten: Himmelsglanz

Selten sieht man solche Bilder im südlichen Peloponnes, und nun gar Mitte März. Kälteeinbruch und Regen, unddie hohen Gebirgsgipfel rundum sind erneut mit Schnee bedeckt. Dora hält es bei so viel Glanz und Leichtigkeit nicht am Boden.  Sssss…t saust sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Collage, Dora, Fotocollage, Fotografie, Leben, Meine Kunst, Musik, Natur, Psyche, Träumen, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 16 Kommentare

Architektur in Kalamata (tägliches Zeichnen)

Das Licht war heute wieder fabelhaft, und so genoss ich den Bummel durch ein paar hübsche Sträßchen in Kalamatas Altstadt doppelt. Hell, scharf und klar skulpturierend ist das  hiesige Licht –  Nebel, Trübung, romantische Weichzeichnung sind selten. Anfangs hatte ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Collage, Fotocollage, Fotografie, Leben, Meine Kunst, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare

Vom Krieg, Weltuntergang und Bäumepflanzen (Fundsache)

„Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen.“ Beim Spazierengehen in Kalamata fiel mir ein hoher Baum mit stark beschnittenen Ästen auf. An seinem Stamm war ein Täfelchen angebracht. Neugierig wie ich bin, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, Geschichte, Leben, Natur, Politik, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 12 Kommentare