Schlagwort-Archive: Aquarell

Pausenzeichen (Samothrake und alte Bilder)

Noch einmal – nach 23 Jahren Pause – kehre ich für ein paar Tage nach Samothrake zurück. Die Reise reiht sich ein in die anderen Reisen dieses Jahres: ein letztes Wiedersehen und bewusstes Abschiednehmen soll es werden. Wenn du wissen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, ausstellungen, Collage, Kunst, Leben, Malerei, Meine Kunst, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 30 Kommentare

Lust zum Malen

Heute bekam ich abendlichen Besuch von zwei befreundeten Frauen. Die eine ist in mittleren Jahren, die andere eine junge Studentin. Sie brachten eine junge lebhafte Hündin und Lust zum Malen mit. Ich habe schon lange nicht mehr gemalt, aber allerlei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst, Leben, Malerei, Meine Kunst, Natur, Psyche, Zeichnung, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Pinienwäldchen mit Boot (Aquarell)

Gibt es ein Gesetz der Serie? Gestern zeigte ich ein Tulpen-Aquarell, das ich in der Wohnung meines vor drei Jahren verstorbenen Schwagers fand. Heute zeigte mir mein Neffe Vassilis (ich schrieb schon mehrmals von ihm, zB hier: https://gerdakazakou.com/2016/05/26/ein-junger-kuenstler-stellt-aus-vasilis-botoulas/) ein anderes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben, Malerei, Meine Kunst, Natur, Zeichnung, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , | 10 Kommentare

Tulpenstrauß

An einer Ampel, bei einem total verfrorenen Bangladeshi kaufte ich fünf Tulpen. Eine verschenkte ich, vier zeichnete ich und überblendete sie mit einem Foto der Tulpen. Was habe ich gewonnen? Was verloren? Habe ich, dem Klee’schen Gebot folgend, durch Kunst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Collage, elektronische Spielereien, Fotografie, kleine Beobachtungen, Kunst, Leben, Malerei, Meine Kunst, Natur, Raum-Zeit-Collagen, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , | 18 Kommentare

#Juniverse, 23.6. Der Landstreicher / Ein Lied ohne Noten

  Der Landstreicher streicht durch die Lande Im Frühling ists angenehm Er streift die Stadt nur am Rande Die Erde ist ihm bequem.   Der Landstreicher streicht durch die Felder Wenn hoch die Halme stehn Wenn Schatten spenden die Wälder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dichtung, Kinderzeichnung, Leben, Malerei, Meine Kunst, Natur, Psyche, Reisen, schreiben, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , | 19 Kommentare

Juniverse 18.6.: Postkarten-Nostalgie

Mit der Post kamen sie Die bunt bedruckten, liebevoll ausgesuchten Mit Briefmarken aus fernen Ländern beklebten Lebenszeichen Von lieben Menschen Ihre Grüße, kurz nur und flüchtig hingeschrieben Auf einem Kaffeehaustisch oder Vielleicht beim Warten auf einen Bus, irgendwo, Ich las … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Dichtung, Fotografie, Geschichte, Leben, Malerei, Meine Kunst, Psyche, Reisen, schreiben, Schrift, Spuren | Verschlagwortet mit , , , , , , | 14 Kommentare

Passiflora: Foto und Aquarell

Passiflora, zu deutsch Passionsblume, griechisch ρολόι (roloi = Uhr) Seit ich diese kräftig rankende Pflanze mit ihren sternförmigen Blüten, dem feinen bläulich eingefärbten Strahlenkranz und den merkürdigen Fruchtständen (fünf Staubgefäße und drei Narben in einer Säule) zuerst an unserer ersten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, Malerei, Meine Kunst, Natur | Verschlagwortet mit , , , , , | 9 Kommentare

Hitze: Vier Aquarell-Federzeichnungen und ein Ausflug in Sprache, Mythos und Poesie (Neue Rubrik: deutsche Wörter griechischer Provenienz)

Während in Deutschland der Herbst Einzug hält, herrscht hier Sommerglut. Die Glücklichen, die weiterhin schwimmen gehen können (darunter ich), werden rarer. Heute habe ich vier weitere Hitze-Bilder aus meinem Archiv* gezogen. Ich war, als ich diese Zeichnungen machte, erst ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst, Leben, Malerei, Meine Kunst, Psyche, Serie "Mensch und Umwelt", Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 20 Kommentare

Sehnsucht nach reinen Farben (Aquarell)

Ein heißer Athener Tag geht zu Ende. Der Himmel ist wieder zu, die durchsichtige Bläue der Shut-down-Tage ist einer Abgas-getrübten Suppe gewichen. Da nur wenige die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen mögen, wo Maskenzwang besteht, sind die meisten mit ihren eigenen PKWs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Leben, Malerei, Meine Kunst, Natur, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , | 20 Kommentare

Ping Pong 047

PING 047 ULLI AN GERDA → IN SICH GEBORGEN … PONG 047 GERDA AN ULLI … WIE DAS KÜKEN IM EI,  WÜSST ES DOCH GERNE, WAS DRAUSSEN LOS SEI. PING 048 GERDA AN ULLI → NUR WER DIE SEHNSUCHT KENNT … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, elektronische Spielereien, Fotocollage, Leben, Legearbeiten, Malerei, Meine Kunst, Pingpong mit Ulli Gau, Psyche, Träumen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 16 Kommentare