Schlagwort-Archive: Feigenkaktus

Unterwegs in der westlichen Mani: Botanische Ausbeute

Hab mir Wanderschuhe gekauft – und nun muss ich wandern. Will ich ja auch – wenngleich es heute arg heiß war, denn der Wind weht von Süden und bringt Massen von Saharasand zu uns herüber. Dennoch hat mir die Wanderei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Umwelt, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 20 Kommentare

Früchte von unterwegs (Fotos)

Nach dem ersten Regen, der uns in Athen festhielt, machte ich eine Runde durch „mein Gebiet“, das ich immer mit Tito durchstreifte. Unterwegs pflückte ich frisch gewaschene Feigen und aß sie mit Genuß. Ein paar vergessene Weintrauben fand ich im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , | 14 Kommentare

Integrieren diverser Materialien und Techniken (Feigenkaktus)

Immer habe ich das Bedürfnis, Zurückgebliebenes oder Fallengelassenes doch noch in den Fluss der Gegenwart hineinzuholen. Hier ein aktuelles Beispiel: Wie lässt sich die letzte Zeichnung mit den vorangehenden Schnipseln und ihren besonderen Eignschaften integrieren? Da ich nicht gelernt habe, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Collage, Kunst, Leben, Legearbeiten, Materialien, Meine Kunst, Natur, Philosophie, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , | 7 Kommentare

Montags ist Fototermin (plus tägliches Zeichnen): Der Feigenkaktus

Leider blüht er nicht, trägt auch keine Früchte – aber er ist eine mächtige Skulptur, der Feigenkaktus in meinem Garten. Ich habe ihn schon manchmal gezeichnet – gestern wieder. Und diesmal habe ich auch einige Detailfotos gemacht. Mich fasziniert das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Meine Kunst, Natur, Skulptur, Umwelt, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 14 Kommentare

Feigenkaktusfeld. Bearbeitete Zeichnungen

Das Feigenkaktusfeld als Barriere. Eine Gruppe Spaziergänger in goldener Aufhellung.  Feigenkaktusbeet und offenes Gelände mit Bäumen in dynamischem Austausch Kalt, abweisend das Haus,  die Pflanzung davor wird von der Dunkelheit verschlungen.  

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, elektronische Spielereien, Leben, Meine Kunst, Natur, Psyche, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , | 17 Kommentare

Schreiben und Zeichnen (3): Der Feigenkaktusfeld

Jutta Reichelt, deren „Geschichtengenerator“ mich zu vielen Bildergeschichten inspirierte, teilt in Covid-Zeiten ihre Schreibanregungen großzügig mit allen Interessierten. Die letzte ihrer fünf zum 1. Mai verschickten Anregungen lautet: 1. 5. Notiere eine Beobachtung. Notiere sie anders. Hier nun meine kleine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, Leben, Meine Kunst, Natur, schreiben, Serie "Mensch und Umwelt", Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , | 10 Kommentare

Fliegen-Nachschlag (zwei Foto-Collagen aus digital bearbeiteten Zeichnungen, 2019-09-06)

Da hab ich doch glatt zwei Foto-Collagen vergessen, die ich zeigen wollte. Bei diesen beiden Collagen habe ich Form und Farbe der Fauna ganz an die Flora angepasst, die ihrerseits in  bearbeiteten Zeichnungen eines Feigenkaktus und eines Olivenbaums besteht. Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, elektronische Spielereien, Fotocollage, Meine Kunst, Natur, Tiere, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 17 Kommentare

Abend im Garten: Ölbäume und Feigenkaktus (Zeichnung)

Nach einem inhaltsreichen Tag saß ich gestern abend mit einer Freundin vor dem Atelier, und während wir plauderten, zeichnete ich das Gartenstück, das ich von meinem Platz aus sah. Anfangs war es noch sonnig, doch plötzlich verschwand die Sonne und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | 25 Kommentare

Der Feigenkaktus in meinem Garten

Der Feigenkaktus ist eine gewaltige blass- bis tiefgrüne Skulptur, dessen dicke „Ohren“ mit haarfeinen Stacheln besetzt sind. Anfassen darf man sie nicht, denn sie bleiben in der Haut stecken und lassen sich sehr schwer entfernen. Heute habe ich ein Stück … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, elektronische Spielereien, Kunst, Leben, Meine Kunst, Natur, Skulptur, Umwelt, Zeichnung, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , | 8 Kommentare

Rottöne, Grautöne und ein wenig Blau. Der Herbst ist da.

Heute abend: Zwei Tage zuvor sitzen wir, vier Frauen, in einem Lokal am Meer. Und plötzlich habe ich Lust auf Campari, den ich sicher seit 20 Jahren nicht mehr getrunken hatte. Warum wohl? Der Kellner zieht die schützenden Plastikfolien vor, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Psyche, Umwelt, Vom Meere, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 21 Kommentare