Schlagwort-Archive: Heimkehr

Guten Flug!

Zum Abschied haben wir beide – Ulli und ich – eine letzte Legearbeit gemacht. Das gemeinsame Thema: Guten Flug! Ulli legte auf einer grauen Pappe 50 x 70 cm, ich auf einer weißlichen Pappe 70 x 100 cm. Wir bedienten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, events, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Psyche, Reisen, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 42 Kommentare

Ein Dokument der Erinnerung

Lang lang ists her… Ein ganzes Leben. Das kommt davon, wenn man aufräumt. Man findet Dinge, die man für verschollen erachtete. Zum Beispiel Fotos. Ich wusste zwar, es gab ein Foto, auf dem „die ganze Familie“ abgebildet ist. Vater, Mutter, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dichtung, events, Fotografie, Krieg, Leben, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 27 Kommentare

Odysseus‘ Heimkehr – Erkennen

Als Odysseus aus todesähnlichem Schlaf erwacht, ist er auf Ithaka. Das weißt du, das weiß ich, denn es steht geschrieben. Doch Odysseus weiß es nicht. Er erkennt seine Heimat nicht. Homer schiebt das auf den Nebel, den Athene über der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dichtung, griechische Helden, Leben, Mythologie, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Die Heimkehr des Odysseus II – Das Schiff der Phaiaken

Das Schiff der Phäaken Es ist das Schiff, das heimbringt. Jeden Fremdling bringt es heim ins Land seiner Geburt. Kein Segel treibt es an, kein Ruder steuert seinen Kurs. Der Gedanke ist’s, der den Sehnsüchtigen heimbringt. So schreibt Homer, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dichtung, Flüchtlinge, griechische Helden, Leben, Mythologie, Vom Meere, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Heimkehr des Odysseus I – Bei den Phäaken

Zwischenstation Scheria, wo die Phäaken wohnen. Odysseus verlässt die Insel der Kalypso Orygia auf einem selbstgebauten Floß. Heimkommen will er. Nach Ithaka sehnt er sich. Weit und breit nichts als Wasser, siebzehn Tage lang. Dann erscheint eine Küste, aber der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Flüchtlinge, griechische Helden, Leben, Mythologie, Vom Meere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare