Schlagwort-Archive: Foto

Kippfenster (Überblendung 14)

Eine kleine Fortsetzung zum Gestrigen: Durch dasselbe zerbrochene Fenster schaue ich, doch diesmal habe ich es gekippt, und es erscheint der gezeichnete Athener Platz, über dem sich das Meer funkelnd ausgebreitet hat.  Es ist ein träumerisches Spiel auf der Zeitachse: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, elektronische Spielereien, Fotocollage, Fotografie, Glasscherbenspiel, Meine Kunst, Methode, Raum-Zeit-Collagen, Träumen, Vom Meere, Zeichnung, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 14 Kommentare

Wespennest (kleine Beobachtungen)

Am Fuße des leider abgestorbenen weißen Hibiskus bemerkte ich heute ein mir  unerklärliches Gewusel.  Nähertretend sah ich eine gelb-schwarze Bande, die um eine Erdvertiefung herumwimmelte. Da mich vorgestern ein solches Biest in den Finger stach – der rechte Ringfinger wars, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, Insekten nach Fotos, Leben, Natur, Tiere, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , | 12 Kommentare

Überblendung von Foto und Zeichnung (Bruno Martinazzi „Contro la guerre“)

Meine heutige Zeichnung, wie gestern im Din A4 Format auf der leeren Rückseite eines Dossiers entstanden, gehört sicher nicht zu den Glanzleistungen. Aber sie reicht mir aus, um mal wieder ein kleines digitales Experiment zu machen. Ich fotografierte das Motiv … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, elektronische Spielereien, Fotografie, Meine Kunst, Methode, Trnsformation, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , | 17 Kommentare

Für Almuth: wie man Barbaren erziehen kann

  Liebe Almuth, als ich deine Klage las, dass irgendwelche Banausen deine Pflanzen auf der Baumscheibe köpfen, dachte ich an folgende Lösung:  Du siehst hier einen Lichtmast neben einer Mülltonne, wo die Umgebung immer völlig vermüllt war. Jeder Passant lud … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erziehung, Fotografie, Leben, Natur, Psyche, Serie "Mensch und Umwelt" | Verschlagwortet mit , , , , , | 8 Kommentare

27.1.2021 Will.i und die Avocado (mit täglichen Zeichnungen)

Gestern waren Will.i und ich in Kalamata in einem „Majirio“. Das ist eine Art Garküche, wo man die täglich frisch bereiteten Gerichte betrachten und bestellen kann. Die Sitzplätze im Garten sind wegen des Lockdowns gesperrt, daher wird das Ausgewählte verpackt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Erziehung, Leben, Meine Kunst, Natur, Umwelt, Willi, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , | 14 Kommentare

26.1.2021 Will.i und die vier Dimensionen der Wirklichkeit

„Was machst du da?“ fragt mich Will.i, als ich vor einem Bau stehenbleibe, hinter dessen Schaufenstern nichts zu sehen ist. Offenbar ist der vorige Mieter ausgezogen und ein neuer, der hier sein Geschäft eröffnen möchte, hat sich noch nicht gefunden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, die schöne Welt des Scheins, Elektronik, Erziehung, Fotografie, Leben, Willi | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 21 Kommentare

Nachdenken über ein zu malendes Bild (Panorama-Foto, Skizzen)

Heute setzte ich mich auf eine Bank und sann über ein zu malendes Bild nach.  Perspektivisch aus dem Vordergrund hinführend in eine offene weite freie Welt sollte es sein. Steine darf es geben, solche, die als Schutz aufgetürmt wurden, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst, Meine Kunst, Natur, Umwelt, Vom Meere, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 13 Kommentare

Och!

Bin wieder für ein paar Tage in Athen. Hier laufen alle maskiert herum, sogar auf einsamen Straßen. Hoffentlich kann ich bald wieder weg.

Veröffentlicht unter Commedia dell'Arte, Fotografie, Leben, Psyche, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , | 18 Kommentare

Abschied vom Juni: Ein Grab für Tito

  Den Januar verabschiedete ich mit Tito und die Blumen Den Februar verabschiedete ich mit  Ein Filmabend mit Tito. Den März verabschiedete ich nicht, sondern zeigte meine Tarotkarten über den Tod und die Mäßigkeit. Den April verabschiedete ich nicht. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Collage, Fotocollage, Fotografie, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Natur, Psyche, Tiere, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , | 30 Kommentare

Schreiben und fotografieren: „Angefangen wird mittendrin“

„Angefangen wird mittendrin!“ Das ist Jutta Reichelts 23. Vorschlag, um einen ins Stocken gekommenen Erzählstrom zum Fließen zu bringen oder um überhapt mit etwas zu beginnen. Sofort dachte ich an mein letztes Pong (https://gerdakazakou.com/2020/04/29/ping-pong-085/) und das Zitat aus der Vorrede … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Erziehung, Fotografie, Geschichte, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Psyche, schreiben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare