Schlagwort-Archive: Sommer

Zunge ab

Eben las ich bei Petra Pawlofsky einen älteren Beitrag https://pawlo.wordpress.com/2009/01/14/zunge-ab-oder-sich-uber-die-eigene-kunst-ausern/ Der hat mir gut gefallen, und kommt mir darüberhinaus gelegen. Denn der Sommer will genossen und nicht durch allzu vieles Denken und Erklären beschwert sein. Um aber nicht den Faden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 14 Kommentare

Sommerpäuschen, mit Wassermelone

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Psyche | Verschlagwortet mit , , | 8 Kommentare

Vorabend von Mariä Himmelfahrt

Mariä Himmelfahrt ist das größte Fest der Griechen, neben dem Fest der Auferstehung (Ostern). Was wird gefeiert? Der Tag, an dem die Allerheiligste (Panagia), Maria, Mutter Gottes, zum Himmel auffährt, ist Höhepunkt und Wende des Sommers. Die Städte leeren sich, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, events, Feiern, Katastrophe, Leben, Meine Kunst, Psyche, Reisen, Skulptur, Umwelt, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 24 Kommentare

Skizzen von Hitze und Kühlung. Spiel mit den Formaten

Wir haben seit Tagen hohe Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit, da ist das Leben ein wenig mühsam. Man hängt durch. Dennoch machte ich zwei Farb-Skizzen mit Akryllpigmenten, beide auf Pappe 50 x 70 cm, also kleiner als die vorigen.  Die eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Leben, Malerei, Meine Kunst, Methode, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 18 Kommentare

Sommerkopf -Sommerzopf

Gestern abend fragte mich A, die am Tavernentisch zufällig neben mir saß, ob sie meinen Zopf fotografieren dürfe. Ja, warum nicht? Noch feucht vom Schwimmen und verzottelt, ist er ein Kunstwerk der anderen Art. So gefalle ich mir.

Veröffentlicht unter Allgemein, Feiern, Fotografie, Leben, Natur, Psyche, Vom Meere | Verschlagwortet mit , , , , , , | 49 Kommentare

Durchblick zur See

Dies Aquarell entstand vor 26 Jahren. Ich mag es, denn es drückt die Freude aus, die mich damals wie heute beim Anblick des Meeres erfüllt, wenn es mir durch Büsche hindurch sommerlich zulächelt.

Veröffentlicht unter Allgemein, Leben, Malerei, Meine Kunst, Natur, Psyche, Vom Meere | Verschlagwortet mit , , , , | 19 Kommentare

Ein wenig Sommer mit Leonardo Cremonini

Diese Bilder des italienischen Malers Leonardo Cremonini sah ich in einer Ausstellung auf der Insel Hydra. Draußen stürmte es, und grau war die See. Aber die Bilder brachten mir den Sommer noch einmal zurück: hell, scharf, heiß, magisch. Wikipedia: Leonardo … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst, Leben, Natur, Psyche, Reisen, Vom Meere | Verschlagwortet mit , , , | 22 Kommentare

Montags ist Fototermin: Meine Bucht

Als wir vor vierzehn Jahren ein Stück Olivenland erwarben, um darauf unser Steinhaus zu bauen, wusste ich nicht, dass zehn Minuten Fußwegs von dort ein anderes Paradies auf mich wartete: „meine“ Bucht. Seither besuche ich sie fast täglich. Im Sommer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Träumen, Umwelt, Vom Meere, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 10 Kommentare

Postkartenwelt

Viele Bilder gleichzeitig – wahrgenommen, abgebildet, in Erinnerung behalten.Eine Postkartenwelt. Sie stecken ineinander, überlagern sich, die Bilder der Erinnerung. Da gibt es das wilde Meer, das gegen ein Hindernis an Land rennt und sich aufbäumt… aber auch dieses stille leuchtende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst, Leben, Malerei, Psyche, Reisen, Vom Meere, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Etüden VIII: Farben des Sommers

Auch dies ist eine vor sehr vielen Jahren entstandene sorgfältige Aquarell-Studie, die ich jetzt mal „Farben des Sommers“ nennen möchte. Euch allen einen durchsonnten Tag!

Veröffentlicht unter Allgemein, Leben, Malerei, Natur, Psyche, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , | 9 Kommentare