Schlagwort-Archive: Abschied

Abschied von Kostas

Konstantinos (Kostas*) Papanastasiou. 8. 2. 1937 – 21. 11. 2021 Freund. Mensch. Terzo Mondo. Berlin-Charlottenburg. Grohlmannstraße. Heute erhielt ich die Traueranzeige seiner Familie. *Dem weiteren Publikum war Kostas Papanastasiou bekannt als „der Grieche“, den er in der beliebten Fernsehserie „Lindenstraße“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autobiografisches, events, Leben, Malerei | Verschlagwortet mit , , , , , , | 22 Kommentare

Ein letzter Spaziergang

Jedenfalls für ein Weilchen, denn wir müssen wieder mal nach Athen. Und jedesmal ist es ein Abschied für mich. In einer Woche hoffe ich, zurück zu sein. Athen, das ich eigentlich sehr mag, ist mir in Covid-Tagen verleidet. Lieber bin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | 36 Kommentare

Grün das Meer, grün der See (Fotografien)

Wieder ein Abschied – vom Tag, vom Meer: Überwältigend das Orangerot des Himmels, das schwebende Rotlicht vor der Küste.  Aber es ist das Schimmern und Flimmern des Meeres in so vielen Farbtönen, die sich zum Gesamteindruck „Türkis“ addieren, was sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, Leben, Natur, Reisen, Vom Meere | Verschlagwortet mit , , , , , | 20 Kommentare

21.3.2021. Tag- und Nachtgleiche: Will.ie geht und lässt Elpis zurück

Trüb und schwer ist die Atmosphäre an diesem ersten Frühlingstag. „Warum trägst du neuerdings auch immer schwarz“, rügt mich Will.ie. „Da wird ja sogar der Himmel trübsinnig. Wie wärs mit diesem rosa Pulli?“ und sie fischt ein ausrangiertes Ding aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Kulturen, Erziehung, Fotografie, Kunst zum Sonntag, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Tiere, Willi | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 33 Kommentare

Montags ist Fototermin: Kleiner Abschied

Ich muss mal wieder Abschied nehmen – für hoffentlich nur kurze Zeit. Ein paar letzte Blicke zum Abgewöhnen. Das hochragende verfallene Haus an der Bucht, ganz oben zwischen den Ziegeln winkt ein Bäumchen herüber. Der Felsen, auf dem es gebaut … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, Collage, Fotocollage, Fotografie, Leben, Meine Kunst, Natur, Psyche, Vom Meere | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare

Kummer. Tito ist tot.

Wir haben es ja erwartet, Tito war schon lange nicht mehr derselbe. In den letzten Tagen konnte er sich nur noch mit Mühe auf die Füße stellen, er taumelte, fiel, die paar Stufen in den Garten mussten wir ihn tragen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Alltag, Fotografie, Leben, Natur, Psyche, Tiere | Verschlagwortet mit , , | 83 Kommentare

Allein am Meer: Sonne und Mond

Heute Abend: Außer mir kein Mensch in der Bucht. Das Meer unruhig. Kalt und sehr erfrischend das Bad. Im Gegenlicht der leere Strand und eine große Sonne Kulisse für das täglich sich abspielende Drama:  Sonne und Mond, Begrüßung und Abschied … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Alltag, Collage, Commedia dell'Arte, Fotocollage, Fotografie, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Mythologie, Natur, Vom Meere | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 28 Kommentare

Abschied vom Mai. Willkommen, Juni!

Reich war der Mai, oftmals  auch schwierig. Ich experimentierte mit „Nähe und Ferne“, weiten Wegen,  begann zwei neue Rubriken „Schreiben und Zeichnen“ und „den Debattenraum erweitern“, zeichnete wieder vor der Natur, bekam zwei neue Schnipselsets geschenkt (von Andrea H und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, gemeinsam zeichnen, Leben, Meine Kunst, Natur, Reisen, Umwelt, Vom Meere, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 29 Kommentare

Adieu April, sei mir willkommen Mai

Lieblich geht der April zu Ende. Sanft das Licht, ein wenig müde vielleicht. Ist ja auch schon am Abschiednehmen, dieser April. Er war trotz allem, was in unserer Menschenwelt schwierig war, ein feiner Monat. Seine Arbeit hat er getan. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Musik, Natur | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 20 Kommentare

Bouzouki-Spieler (7): Abschied und Erinnerung

Nun ist er abgereist, mein Bouzouki-Spieler. Für eine halbe Zeichung reichte es gerade. Ich zeige noch mal die ganze Serie: zuerst die Originale, dann jeweils eine Bearbeitung. Da es sich mit Musik leichter lebt: zur Begleitung ein Meister des Bouzouki … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, elektronische Spielereien, Leben, Meine Kunst, Musik, Psyche, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , | 19 Kommentare