Schlagwort-Archive: Hände

Impulswerkstatt: Hände (Geben und Nehmen)

Für Myriades IMPULSWERKSTATT. Sehr sehr viele Hände habe ich in diesem Blog schon gezeigt. In den  meisten Fällen handelt es sich um meine eigenen, die ich gezeichnet habe. Sogar einen Kalender mit Händen habe ich mal entworfen (ans Licht gehoben). … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, Impulswerkstatt, Leben, Politik, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , , | 20 Kommentare

Impulswerkstatt: Hände

Schön, dass die Impulswerkstatt wieder geöffnet hat, liebe Myriade! Die Bilder sind mal wieder famos. Als erstes sprang mich dies Bild der Hände an…. denn erstens mag ich Hände, brauche Hände, zeichne Hände, und zweitens bin ich grad mit Dora … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erziehung, Fotografie, Impulswerkstatt, Kunst, Leben, Psyche, Therapie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 12 Kommentare

Hände, Füße (kleine Beobachtungen)

Vorhin sah ich neben Mülltonnen vier gerahmte Fotos, das Glas verschmutzt und zerbrochen. Die Thematik war ungewöhnlich, und ich dachte: wer war es wohl, der sie rahmte und die Wohnung damit schmückte? Es tat mir leid um sie. Zu sehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, kleine Beobachtungen, Leben, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , | 10 Kommentare

Montag ist Fototermin: Gläser und Hände

Immer wieder fasziniert mich, wie einfache Wassergläser oder andere gläserne Behälter die Umwelt brechen und in ein farbiges Kaleidoskop auflösen. Heute in der Taverne: Während mein Blick auf der Suche nach weiteren Brechungen über den Tisch wanderte, blieb er an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | 23 Kommentare

Geschichte mit närrischem Ende (Hand-Collage)

In mir arbeiten die Bilder und Gedanken weiter. Ich möchte es nicht bei der letzten Bildform belassen, in der die Menschen wie aufgescheuchte Hühner in einem geschlossenen Geschichtsraum herumirren. Wenngleich ich damit ein vorherrschendes Lebensgefühl recht genau beschrieben habe, wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Collage, Commedia dell'Arte, elektronische Spielereien, Geschichte, Kunst, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Mythologie, Natur, Psyche, Raum-Zeit-Collagen, Tiere, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 34 Kommentare

Geteilter Apfel (tägliche Zeichnung 2)

Welche Hälfte möchtest du? Keine Angst, keine ist vergiftet. Kugelschreiber, bei Lampenlicht mit linker und rechter Hand gezeichnet und fotografiert, leider etwas dunkel. Daher auch eine leicht bearbeitete Fassung.

Veröffentlicht unter Allgemein, Alltag, Leben, Meine Kunst, Natur, Serie "Mensch und Umwelt", Umwelt, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , | 8 Kommentare

Apfelspiel und Linsengericht (alltägliche Zeichnung, Fotos)

Zwei biblische Themen – aber sehr anders aufgefasst. Niemand wird hier aus dem Paradies vertrieben oder von seinem Bruder übers Ohr gehauen. Beidhändig spiele ich mit dem Apfel. Geben und Empfangen in harmonischer Wechselgeste. Und das Linsengericht reicht auch am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Alltag, Fotografie, Leben, Meine Kunst, Natur, Serie "Mensch und Umwelt", Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 15 Kommentare

Rechte Hand, linke Hand. Na, gehts noch? (Tägliche Zeichung).

Nicht nur, wer gut Bouzouki spielen oder ein besserer Mensch werden will, sondern auch der Zeichner muss täglich üben üben üben. Seine Tonleitern spielen. Also nahm ich heute eine etwas verstrubbelte Elsternfeder und probierte, wie sie in der rechten Hand … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Leben, Meine Kunst, Schrift, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , | 12 Kommentare

Montag war Fototermin (verpasst): Hände

Hände, die eine Rose halten, Hände, die ein Bouzouki spielen. Warme Hände. Schöne Hände.

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Musik, Natur, Psyche | Verschlagwortet mit , , , | 13 Kommentare

Nichts ans Licht heben (12): Herbstwald

Sind Hände leer, wenn sie Nichts halten? Oder ist das, was sie halten, nur unsichtbar, wie so vieles, was sich unseren groben Sinnen entzieht? Mit digitalen Mitteln wird sichtbar, was sich dem normalen Blick entzieht: die Farbigkeit der Fotografie. Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, elektronische Spielereien, Kunst, Leben, Meine Kunst, Natur, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , | 21 Kommentare