Schlagwort-Archive: Burg

Besuch der Burg Chlemutsi, Provinz Elis, West-Peloponnes

Die erste Etappe unseres Wochenendausfluges war die mittelalterliche Burg Chelmutsi im äußersten Westen der Peloponnes. Von einer früheren Reise her hatte ich sie als gewaltige dunkle Festung in Erinnerung, mit schlechter Zufahrt und verschlossenem Tor. Hoch und stumm ragte sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Architektur, Fotografie, Geschichte, Politik, Reisen, Umwelt, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 16 Kommentare

Unterwegs in Arkadien (4) Karytaina: Byzantische Kirche und Burg

Diese im 11. Jahrhundert gebaute byzantinische Kirche liebe ich sehr. Sie ist der eigentliche Grund, warum ich auch diesmal unbedingt einen Abstecher nach Karytaina machen wollte. Schon die Lage ist köstlich: außerhalb der Stadtmauer, in einer feucht-grünen Senke breitet sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, Fotografie, Geschichte, Leben, Natur, Reisen, Umwelt, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 17 Kommentare

Ausflug nach Koroni (Fotografien)

Gestern war ich mit einer Freundin in Koroni (deutschsprachiger Artikel) – einem kleinen von einer großen Burg überragten Hafenort am westlichsten Finger der Peloponnes. Stadt oder Dorf? Nach Einwohnerzahl und Verwaltungsstatus ist es nur ein Dorf – aber was für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Architektur, Fotografie, Geschichte, Kunst, Natur, Reisen, Vom Meere | Verschlagwortet mit , , , , , , | 20 Kommentare

Das Bourtzi von Methoni

Ich lese bei euch viel von Herbst. Aber Herbst gibt es hier nicht, sondern glühende oder schwüle Hitze. Und so versengte ich mir das Haupt, als ich am Sonntag auf dem Kastell von Methoni unterwegs war.  Es liegt auf dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Fotografie, Leben, Natur, Reisen, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 24 Kommentare

Postkartenwelt

Viele Bilder gleichzeitig – wahrgenommen, abgebildet, in Erinnerung behalten.Eine Postkartenwelt. Sie stecken ineinander, überlagern sich, die Bilder der Erinnerung. Da gibt es das wilde Meer, das gegen ein Hindernis an Land rennt und sich aufbäumt… aber auch dieses stille leuchtende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst, Leben, Malerei, Psyche, Reisen, Vom Meere, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare