Schlagwort-Archive: Video

Eine mutige Frau. Danke. (Erweiterung des Debattenraums)

Eine mutige Frau, die mir hilft, nicht an der Mitmenschlichkeit zu verzweifeln. Ich verneige mich und sage: Danke!  

Veröffentlicht unter Geschichte, Leben, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , | 15 Kommentare

Kunst am Sonntag: Der Wunderblock und Hilma af Klint (Video)

Von all den vielen Büchern, die sich in unserem Haushalt angesammelt haben, verteilt auf viele viele Regale, suchte Will.i gestern eines heraus: den „Wunderblock – Eine Geschichte der modernen Seele“. Wie es dazu kam, beschreibe ich in meinem vorigen Eintrag. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, ausstellungen, Kunst zum Sonntag, Leben, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 20 Kommentare

Aus der Gluthitze ins gleißende Meer

Es ist extem heiß und stürmisch – brandgefährlich. Ein kleiner Brandherd hier in der Nähe konnte zum Glück schnell gelöscht werden, die Löschfahrzeuge hatten keinen langen Anweg, und so blieb es beim Schreck. Aber wielange noch? Die Gluthitze ist so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Psyche, Umwelt, Vom Meere, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , | 7 Kommentare

Sitzmöbel – Pendent zum Wellenlichtgekräusel (kleine Beobachtungen 6)

Das Lichtnetz über dem Meeresgrund zeigte ich gestern. Heute, als Pendent, möchte ich zeigen, wie sich das Licht in einem Kunstfaser-Gewebe ausnimmt. Aus dem sind die Rücklehnen der Sessel, auf denen ich bei Babis sitze. Sehr unbequem und nur mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Materialien, Philosophie, Umwelt, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 7 Kommentare

Erlöschen der Hibiskusblüte (Video)

Gestern sah ich im fantastischen Nachmittagslicht eine Hibiskusblüte vor dem blau-weißen Himmel feurig erglühen. Dann zog eine Wolke vor die Sonne und das Rot erlosch. Würde ich diesen Vorgang auch auf Video festhalten können? Ich probierte es mehrmals, aber Sonne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, Fotografie, Leben, Natur | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 19 Kommentare

Abschied von der Mani mit Lichtspielen. Unterwegs Stop am Isthmos. (Fotos, Video)

Mal wieder hieß es, von der Mani Abschied zu nehmen. Das war gestern. Lichtspiele durch Gläser auf der Tavernen-Tischdecke. Wenn du das Wasserglas drehst, wird es zum Kaleidoskop.   Heute dann Abfahrt nach Athen. Kurz nach dem Kanal von Isthmos … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Reisen, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 27 Kommentare

Österliches Froschkonzert.

Gestern war ich an der Mündung des Nedontas. Sie fließt bei Kalamata ins Meer. Momentan führt er reichliches sehr klares Wasser, denn der Schnee schmilzt in den Bergen. Durch die Stadt fließt er in einem unschönen Betonkanal, der gebaut wurde, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Musik, Natur, Philosophie, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , | 13 Kommentare

Weltpolitik am Sonntag: russische Kriegsenkel.

Wer die Vergangenheit kennt, kann die Gegenwart verstehen Seit einiger Zeit – zuletzt noch einmal in einer intensiven Debatte aufgegriffen durch Annette vom Blog Ruhrköpfe (von ihr stammt auch das obige Zitat) – wird die seelische Lage der Kriegsenkel thematisiert.  … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Katastrophe, Krieg, Leben, Politik, Psyche, Therapie, Weltpolitik am Sonntag | Verschlagwortet mit , , , , , , | 14 Kommentare

Die Pinien-Prozessionsraupe ist unterwegs (Fotos und Videos)

Heute traf ich beim Spaziergang die erste Raupenprozession und daneben ein noch nicht zur Prozession geordnetes Raupengewimmel. Ich bin nicht besondern glücklich darüber, denn es gibt nicht genug Pinien, um größere Populationen dieser Raupen auszuhalten. In manchen Jahren werden sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Tiere, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , | 20 Kommentare

Heute war Fototermin: Am Weststrand von Kalamata

Und mit wem war ich dort? Klar, mit Tito. Der Weststrand ist schier endlos und ziemlich verwildert, ideal für Hundespaziergänger. Außer zerzausten Schilfwänden, die die Kartoffelfelder schützen sollen, ein paar angeschwemmten Hölzern, Kies und Sand gibt es nicht viel zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Tiere, Umwelt, Vom Meere, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , | 33 Kommentare