Schlagwort-Archive: Flüchtlinge

Wunsch eines Jasagenden: das Notwendige schön denken.

Einen bedenkenswerten Wunsch „Zum neuen Jahre“ fand ich eben bei phileidos. Friedrich Nietzsche hat ihn einst an sich selbst gerichtet. „Ich will immer mehr lernen, das Notwendige an den Dingen als das Schöne sehen  – so werde ich einer von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, elektronische Spielereien, Flüchtlinge, Katastrophe, Krieg, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Psyche, Therapie | Verschlagwortet mit , , , , , | 25 Kommentare

Heilige sind wir nicht

Heilige sind wir nicht. Aber wenn Heimatlose anklopfen, können wir ihnen vielleicht doch die Tür, das Herz oder jedenfalls das Portemonnaie öffnen, auch wenn sie stören. Das Legebild gehört zu der Geschichte von Tiu-Ti und ist, ich staune, bereits zwei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Dichtung, events, Feiern, Flüchtlinge, Katastrophe, Krieg, Leben, Legearbeiten, Märchen, Meine Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

Weiterträumen

Träume sind Schäume. Traumbilder entstehen, bilden sich um, erschrecken mich und zerfallen. Manche und mancher von euch erinnert sich vielleicht, dass ich mit einem Traumboot unterwegs bin. Mit der Geburt des Bootes begann es, wurde fortgesetzt mit krausen und fürchterlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Flüchtlinge, Krieg, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Psyche, Reisen, Träumen, Vom Meere | Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare

Herz bleib kalt! Hand halt das Steuer!

Und wieder bin ich auf Reisen. Mein Boot – geboren, gewachsen – hat mich aufgenommen und mit sich fortgetragen. Während ich reise, wandelt es sich, wird zum fliegenden Fisch, wird zum Vogel gar. Ich fühle mich mit meinem Boot fest … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dichtung, Flüchtlinge, Krieg, Kunst, Leben, Legearbeiten, Mythologie, Psyche, Reisen, Träumen, Vom Meere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 16 Kommentare

Nach Rom: Der Weg nach Osten

Wie schrieb ich, als ich mich aufmachte nach Rom? Wie Kolumbus wollte ich es halten! „Auch ich wende nun den Bug meines Schiffes gen Westen, um mein Ziel, Ephesos im Osten, zu erreichen“. Inzwischen war ich in Rom. Ich habe mein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Flüchtlinge, Krieg, Kunst, Leben, Legearbeiten, Mythologie, Psyche, Reisen, Vom Meere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 19 Kommentare

Kindheit und „Flüchtlingskrise“

Als ich ein Kind war, lebte ich in einer kleinen Stadt an der Ostsee. Die hatte vor dem Krieg 3 000 Einwohner. Nach dem Krieg, 1945, waren es 12 000 geworden. Ja, woher waren die denn alle gekommen? Zugegeben, damals … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Erziehung, Flüchtlinge, Fotografie, Katastrophe, Krieg, Leben, Vom Meere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 13 Kommentare

Das Drama der Flüchtlinge und der Helfer – zwei Briefe.

Ingrid – ihr kennt sie aus den beiden Gastbeiträgen, die ich im Blog veröffentlicht habe – schreibt mir fast täglich von ihren Erfahrungen auf den griechischen Ägäis-Inseln – zuerst von Lesbos, dann von Chios, und heute von Samos. Ich habe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die griechische Krise, Flüchtlinge, Krieg, Kunst, Leben, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 10 Kommentare

Großmama, warum gibt es Krieg?

Da fragt so ein kleiner Mensch, ein Warum-Frager: „Warum machen die Menschen Krieg?“ Was soll ich ihm antworten? Die Sphinx könnte ihm die Rätselfrage vielleicht lösen, aber die schweigt seit altersher. Also versuch ich es mal mit einem Bild. Zwei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Erziehung, Krieg, Kunst, Leben, Methode, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 14 Kommentare

Der kreative Prozess

Lieber probieren und schlecht machen, als gar nichts tun.“ Leo Tolstoi in seinen Tagebüchern, 1851 – dies las ich eben auf Susanne Hauns Blog und finde, es passt ganz gut als Motto zu meinem heutigen Thema. Danke, Susanne! Der kreative … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Flüchtlinge, Katastrophe, Krieg, Methode, Psyche, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Samstag ist Märchenstunde: Willkommen.

Mir sind grad die Märchen ausgegangen. Doch vor einem Jahr – und zwar genau am 1. Januar – hatte ich ein märchenhaftes Zusammentreffen, von dem ich euch ersatzweise erzählen möchte. Neujahr, bei schon einbrechender Dämmerung. Es nieselt, aber ich habe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonomie, Flüchtlinge, Krieg, Märchen, Psyche, Reisen, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 12 Kommentare