Schlagwort-Archive: Verfall

Montags ist Fototermin: Verfallene Villa in Maroussi bei Athen (plus tägliche Zeichnung)

Die Villa in Maroussi strahlt trotz ihres fortgeschrittenen Verfalls noch immer  etwas von ihrer einstmaligen Eleganz aus. Das recht weitläufige Gelände ist zugewuchert und ein beliebtes Revier für Katzen, Sprayer und Tauben (Originalfoto-Ausschnitt, aufgehelltes Gesamtfoto)   Dieses Foto benutzte ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Architektur, Fotografie, Meine Kunst, Serie "Mensch und Umwelt", Tiere, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 23 Kommentare

Tagtägliche Zeichnung: Angst vor Formverlust

  Weiches graues Novemberlicht. Die verwelkenden Blätter werfen nur schwache Schatten: der Kernschatten ein dunkler Fleck, drumrum leichte Streuschatten. Die Konturen der Dinge lösen sich auf darin auf. Ich will  kein Lampenlicht anmachen. Denn dies Licht ist genau richtig, um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Leben, Meine Kunst, Psyche, Umwelt, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 28 Kommentare

In der Balance

Die Dinge der Welt in der Balance halten – zwischen vorwärtsdrängenden und rückwärtsgerichteten Kräften einen Ausgleich schaffen, das ist es, was so schwer fällt. Und es auszuhalten, wenn man zu spüren meint, dass der Lauf der Geschichte mit Tempo in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Methode, Natur, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , , | 18 Kommentare

Griechische Kunst am Sonntag: Zoi Gaitanidou, Metaxourgio und documenta.

Ich kannte die junge Künstlerin Zoi Gaitanidou (Jg 1981) nicht, die Arbeiten in ihrer ersten Einzelausstellung zeigte. Die Galerie The Breeder,  in dem armen Athener Bezirk Metaxourgio (Seidenfabrikation) gelegen, ist für die sorgfältige Auswahl zeitgenössischer Künstler bekannt. Eine riesige Eisentür … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, Kunst zum Sonntag, Leben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 11 Kommentare

ein zerbrochener Spiegel

   Spieglein Spieglein an der Wand – das war gestern. Heute ist es ein anderer Spiegel, der sich mir präsentierte. Ein Straßenspiegel, der aufgestellt wurde, um eine unübersichtliche Ecke einsehbar zu machen. Nun lag er zerbrochen am Boden, ein Gerippe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst, Leben, Natur, Umwelt, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 4 Kommentare