Schlagwort-Archive: Faust

Kunst am Sonntag: Ein Gentleman in Moskau, ein schwarzes Viereck und „der Geist, der stets verneint“

Eben las ich eine heiter-genüssliche Buchbesprechung von Ulrike Sokul: „Ein Gentleman in Moskau“ von Amor Towles und ich dachte: Nanu, den Titel kennst du doch, aber anders! Und tatsächlich gibt es ein Bild von Kasimir Malevitch „Un Anglais a Moscou“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, die schöne Welt des Scheins, Katastrophe, Krieg, Kunst zum Sonntag, Leben, Natur, Philosophie, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Griechisches Alphabet des freien Denkens Ν wie Νους/Νοος=Verstand

ist der dreizehnte Buchstabe des griechischen Alphabets. Ja, der dreizehnte, der verhexte, der zwiespältige, der mysteriöse, der gefährliche, der zauberische – wer will das beurteilen. Er leitet sich vom phönizischen Nun = Schlange ab . Das Wort, mit dem ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Krieg, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Natur, Psyche, Träumen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 14 Kommentare