Schlagwort-Archive: tägliches Zeichnen

Tavernenbesucher (tägliches Zeichnen)

Ein bisschen konnte ich heute im Tavernenhof zeichnen – oder eher kritzeln, denn ich hielt den Block unter dem Tisch, damit man mein Tun nicht bemerkte. Für mich reicht es, denn es geht mir darum, mit dem Stift meine Beobachtung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben, Meine Kunst, Psyche, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , | 10 Kommentare

Zwei Stillleben (tägliches Zeichnen)

Heute habe ich mich mal wieder am eigenen Zopf aus dem Sumpf der Untätigkeit gezogen: Das morgendliche Posten der täglichen Skizzen machte mir Appetit auf mehr, und so setzte ich mich in der Mittagspause hin, noch zwei gründlichere Studien zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Meine Kunst, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , | 8 Kommentare

Häuser, Boote, Flaschen … (tägliches Zeichnen)

Das tägliche Zeichnen ist mir zur lieben Gewohnheit geworden. Es ist ein Halt, ein Anhalten. Eine Ruhepause, in der nichts wichtig ist als das zu erfassen und festzuhalten, was sich vor Augen befindet. Oben die  Seefront unseres Dorfes Paliohora, ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Leben, Meine Kunst, Umwelt, Zeichnung, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , | 7 Kommentare

Architektonische Skizzen (tägliches Zeichnen)

Menschenleer sind diese Skizzen nicht etwa deshalb, weil es keine Menschen gab. Ganz im Gegenteil. Heute in Kalamata, im Art Cafe, saßen sie mir zu dicht auf der Pelle, und so traute ich mich nicht, sie zu zeichnen. In unserer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, Leben, Meine Kunst, Umwelt, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , | 15 Kommentare