Schlagwort-Archive: Christiane

Dora zum SechzehntenDritten: Auf den Spuren des Dr. Faustus

Dora hat noch ein paar Kata-Strophen für Christianes abc-Etüden. gedichtet. Ich habe das Drum und Dran hinzugefügt. Viel Spaß! Wie ich heute so wandere und hinaufschaue zum Schneegebirge – vor mir die blühende Landschaft -, kommt mir der Osterspaziergang in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abc etüden, Collage, Dichtung, Dora, Erziehung, Fotocollage, Fotografie, Katastrophe, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Natur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 12 Kommentare

Dora zum NeuntenDritten: kata-strophische abc-Reimereien

Ich setze mich an den Computer und überlege, wie ich mit den Wörtern BLÜHEN – RAU – ZYLINDER einen ordentlichen Text machen könnte.  Das sind nämlich die drei Wörter, die Alice für Christianes abc-Etüden gespendet hat und um die herum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abc etüden, Commedia dell'Arte, Dora, Erziehung, Katastrophe, Legearbeiten, Meine Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 16 Kommentare

abc-etüde mit Zylinder: In memoriam „Der Nachtzirkus“

Kaum las ich das Wort „Zylinder“, fiel mir der Nachtzirkus von Erin Morgenstern ein (Danke Bruni!), den ich so gerne las und der mich zu vielen Legebildern inspirierte, darunter eben auch dieses mit dem Zylinder: O ja, die Autorin dieses … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abc etüden, Kunst, Leben, Legearbeiten, Märchen, Meine Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Franz Kafkas „In der Strafkolonie“ (abc-etüde)

https://365tageasatzaday.wordpress.com/2022/02/20/schreibeinladung-fuer-die-textwochen-08-09-22-wortspende-von-gerda-kazakou/ Haut-feurig-schweben Hat mich doch der Teufel geritten und habe wieder einmal Kafkas Erzählung „In der Strafkolonie“ gelesen. Ich wusste ja, wovon sie handelt, aber die Einzelheiten waren mir entfallen. Das Zeremonielle der Hinrichtung, die fast zärtliche Beschreibung des Folterinstruments: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abc etüden, Dichtung, Geschichte, Katastrophe, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Politik, schreiben, Technik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 21 Kommentare

Kata-Strophen mit de Bonos 6 Hüten und den sieben Zwergen (Abc-etüde)

Notwendige Vorbemerkung: Edward de Bono wurde in den 80er Jahren ziemlich bekannt als Erfinder des Begriffs lateral thinking, eingedeutscht als „Querdenken“. Diese Art des Denkens gilt als unbequem, aber auch kreativ, sie gilt als chaotisch-assoziativ, aber auch hilfreich, wenn man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abc etüden, Dichtung, Erziehung, Katastrophe, Kunst, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Philosophie, Politik, Psyche, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 15 Kommentare

Dora zum SiebtenZweiten: relative Kata-Strophen (abc-etüde)

https://365tageasatzaday.wordpress.com/2022/02/06/schreibeinladung-fuer-die-textwochen-06-07-22-wortspende-von-kain-schreiber/ Heute morgen zeigte ich Dora Gerhards Relativitäts-etüde (hier). Die fand sie ausgezeichnet und auf sich selbst passend, denn sie ärgert sich ein bisschen, dass ich sie wie eine Zwergin darstelle. Eigentlich sei sie ja sehr groß, übergroß sogar. Denn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abc etüden, Collage, Dichtung, Dora, Erziehung, Fotocollage, Katastrophe, Leben, Philosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 11 Kommentare

Extraetüden No 2: Der Klimawissenschaftler und sein Weib – Ein kata-strophischer Wechselgesang

Und noch eine kata-strophische Runde zu Christianes abc-Extraetüden!  Gefragt ist, wie ihr wisst, ein Text, in dem fünf von sechs Wörtern untergebracht sind. Welche? Nun, die seht ihr hier: Das neue Legebild ist aus exakt denselben Schipseln gemacht wie das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abc etüden, Dichtung, Katastrophe, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Natur, Philosophie, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , | 20 Kommentare

abc-extraetüde: Kata-strophischer Dialog mit einem lebenserfahrenen Herrn

https://365tageasatzaday.wordpress.com/2022/01/30/schreibeinladung-fuer-die-textwoche-05-22-extraetueden/ Kata-strophischer Dialog mit einem lebenserfahrenen Herrn   Der Meister Du kleiner Wackelpudding, du Bist noch ein unbeschriebnes Blatt Es schweige und es höre zu Wer von nix wirklich Ahnung hat   Hingegen ich!  Stets unverdrossen Auch wenn die Welt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abc etüden, Ökonomie, Dichtung, Erziehung, Katastrophe, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 12 Kommentare

abc-etüde: Kata-Strophen zum Liebesverhalten der Farben

Heute habe ich einen Griff in den Schnipselkasten getan und mich von den zufällig herausgefischten Farben und Formen inspirieren lassen.  Zu dem Bild habe ich dann Etüden-Kata-Strophen gereimt. Danke Stachelbeermond, für die Wort-Anregung, danke Christiane für die liebevolle Etüden-Betreuung! Frau … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abc etüden, Commedia dell'Arte, Leben, Legearbeiten, Materialien, Meine Kunst, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 26 Kommentare

Entschließung (abc-etüde, fein gereimt)

Wackelpudding unverdrossen knistern. https://365tageasatzaday.wordpress.com/2022/01/16/schreibeinladung-fuer-die-textwochen-03-04-22-wortspende-von-stachelbeermond/ Entschließung Wackelig und weich Dem Wackelpudding gleich ist die Erde, sind die Beine Als sie endlich ganz alleine Sich entschlossen Unverdrossen Ohne erst lang nachzufragen Sich in diese Welt zu wagen.   Siehe, nach den ersten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abc etüden, Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Psyche, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , | 19 Kommentare