Schlagwort-Archive: Tomaten

Montag ist Fototermin: Schicksale erfüllen sich (veganes Rezept)

Nicht nur den Kartoffeln gings gestern an den Kragen, auch das Schicksal anderer Gemüse erfüllte sich. Denn an schönen Sommertagen sind gefüllte Tomaten, Paprika und Zucchini eine leichte angenehme Kost für uns Menschen. Ich beteilige mich zwar kaum am Kochvorgang, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, events, Fotografie, Leben, Materialien, Träumen | Verschlagwortet mit , , , , , | 14 Kommentare

Tomaten in Kunst, Politik und Leben, mit ein wenig Mythologie.

Kunst: „Heute gilt es als Kunst, wenn jemand drei Tomaten an die Wand schmeißt und sagt: das ist Kunst“ – sagt P und schimpft auf die Documenta, die er vor 10 Jahren in Kassel gesehen hat. Danach hatte er genug … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, die griechische Krise, Fotografie, Leben, Mythologie, Natur, Psyche, Tiere, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 24 Kommentare

abc etüden: Neue Kata-Strophe (Textart „10 Sentenzen“)

Immer noch geistern drei Wörter durch Bloghausen, beherbergt von Christiane, gespendet von Jule und konzipiert von lz. Die Wörter lauten: Paradeiser, Kinkerlitzchen und Schlawiner. Daraus sind Geschichten zu zimmern, die nicht mehr und nicht weniger als zehn Sätze umfassen sollen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, Dichtung, Katastrophe, Leben, Malerei, Meine Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

abc-etüden mit Paradeisern. „Herr Wesentlichster und seine Kinkerlitzchen“

Eine tomatenrote Schreibeinladung, wer kann da widerstehen? Danke Christiane, danke lz textstaub, danke lieber Pinselfisch Die Wörter sind ja diesmal aus der Peripherie des deutschen Sprachraums – hallo Wien, nicht böse sein! – und deshalb besonders pikant. Man kann sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dichtung, Malerei, Meine Kunst, Psyche, Schrift | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 28 Kommentare