Griechische Kunst am Sonntag: Panagiotis Tetsis

IMG_4113 Ein Revolutionär der Kunst war er nicht. Panagiotis Tetsis, geboren 1925 auf der Insel Hydra, ist vor allem als Maler der Landschaften seiner Heimatinsel bekannt geworden. Seine als konservativ geltende Kunst hat ihm etlichen Spott bei seinen progressiven Kollegen, aber die Liebe der Menschen eingebracht, die in seinen Bilder ihre eigene Art, die Natur wahrzunehmen, gesteigert wiederfanden. Nachahmer hat er wenige gefunden, obgleich er viele Jahre an der Athener Kunstakademie lehrte. Bei der letzten Ausstellung des 90Jährigen fotografierte ich einige Bilder und viele Details. Es ist natürlich verwegen, mit so kläglichen Fotos die Gewalt der großen farbigen oder schwarz-weißen Tafeln wieder geben zu wollen. Egal, anderes habe ich nicht zu bieten.

IMG_4105IMG_4106IMG_4107

Tetsis erhielt seinen ersten Malunterricht während der deutschen Besatzung Griechenlands, 1940, von einem deutschen Maler namens Klaus Vrieslander, damals 31 Jahre alt – nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Münchner Bildhauer, der 1940 geboren wurde. Ist das wichtig? Nein. Aber anrührend. Denn dieser erste Lehrer von Tetsis überlebte den Krieg nicht. Er starb (fiel?) 1944, in dem Jahr, als Tetsis sein Studium an der Kunstakademie aufnahm.

Tetsis lebt und arbeitet, jetzt 91 Jahre alt, mit ungebrochener Energie. Seine Bildformate sind groß, die Farbe trägt er mächtig, dickflüssig auf.

Thematisch und vom Bildaufbau her ist er ein Konservativer, aber seine Freude an den Farben und dem Licht ist jugendlich kräftig und belebt den Beschauer. Seine Liebe zu dem, was er ist und tut, überträgt sich und vertreibt die klügelnde Hinterfragung, ob das nun zeitgenössische Kunst sei.IMG_4125

IMG_4123IMG_4109

 

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kunst, Kunst zum Sonntag, Malerei, Natur, Umwelt, Zwischen Himmel und Meer abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Griechische Kunst am Sonntag: Panagiotis Tetsis

  1. barbarabosshard schreibt:

    ich bin beeindruckt von dieser naturgewalt-wunderbarkeit! wie die bilder erst wirken, wenn man davor steht! und dann bin ich wieder einmal mehr erstaunt, mit welcher wucht menschen in diesm alter sich auszudrücken vermögen. lieber gruss. barbara

    Gefällt 2 Personen

  2. Susanne Haun schreibt:

    Eindrucksvolle Landschaften! Danke für den Tip.

    Gefällt 1 Person

  3. dergl schreibt:

    Kann mich meinen Vorrednerinnen nur anschließen🙂

    Gefällt 1 Person

  4. juergenkuester schreibt:

    Klasse! Danke für diesen Hinweis. Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

  5. Martina Ramsauer schreibt:

    Danke dafür, dass du uns diesen aussergewöhnlichen Menschen und Künstler vorgestellt hast. L.G. Martina

    Gefällt 1 Person

  6. elsakgaertner schreibt:

    Wunderbar, Tiefe, Seele. Die ersten Worte, die mir einfielen. Danke für die Vorstellung des Künstlers. LG Elsa

    Gefällt 1 Person

  7. haluise schreibt:

    NUN,
    es sind wohl die menschen ohne EMPFINDUNG, die einen kunst-führer benötigen, …
    die führung im LEBEN benööötigen.
    es gibt wohl keine garantie, dass man das SELBST weiss.

    LUISE hat gesprochen

    Gefällt mir

  8. Pingback: Panagiotis Tetsis starb heute. | GERDA KAZAKOU

  9. mizzimai schreibt:

    Ich bin absolut begeistert! Herzliche Grüße!

    Gefällt mir

  10. kunstschaffende schreibt:

    Wunderschöne Landschaftsmalerei. Sehr interessant, seine Art der Darstellung.

    Diese Werke real zu sehen, hinterlassen bestimmt unvergessliche Eindrücke.

    Danke Gerda für die Vorstellung des Künstlers. Durch Deinen Blog erhält man interessante Informationen über die Kunstwelt.

    Grüße Babsi

    Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s