Schlagwort-Archive: Poem

Der Stein im Regen – ein Poem

Was tut der Stein so ganz allein im Regen?   Er sollte sich So finde ich Bewegen.   Doch der Stein Will so sein Wie er ist   Stumm und stur. Na warte nur Wer du bist:   Wer du … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dichtung, Erziehung, Fotografie, Leben, Natur | Verschlagwortet mit , , , | 21 Kommentare

Lyrifants Schnipsel – X-plikation des Spielmaterials und ein Poem.

Was hab ich mir hier eingefangen? fragte ich gestern. Was zeigt sich in den Grenzen der Passepartouts? Was werde ich dort sehen und zu lesen bekommen? Passepartouts funktionieren ja ein wenig wie deine Finger, wenn du einen Ausschnitt der Wirklichkeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, Leben, Legearbeiten, Materialien, Meine Kunst, Schrift, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 10 Kommentare

abc-etüden: Der Ritter von Überlingen. Ein Poem

Hilfe! Die Wörter von Frau Käthe, Spende für die abc-etüden des Herrn textstaub und der Dame irgendwas-ist-immer  (https://365tageasatzaday.wordpress.com/2017/04/23/schreibeinladung-fuer-die-textwoche-17-17-wortspende-von-bittemito/) sind die reinste Kata-Strophe! Sie hocken mir im Hirn und brodeln, blödeln, brutzeln, blinzeln, wollen hinaus ins bunte Leben! Ich musste ihnen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, Dichtung, die schöne Welt des Scheins, Katastrophe, Legearbeiten, Meine Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 19 Kommentare