Impulswerkstatt : Schnee / abc-etüde : Museum, erinnern, biografisch

abc.etüden 2021 46+47 | 365tageasatzaday 

Darf ich es wagen, bei Schnee mitzureden, liebe Myriade? Biografisch hätte ich da zwar einiges vorzuweisen, denn Schnee gabs haufenweise da oben an der Ostsee, auch zugefrorene Tümpel. Sogar der Rand der Ostsee vereiste manchmal. Aber hier, im südlichen Peloponnes und in Küstennähe, gibt es keinen Schnee. Nie.

Dennoch habe ich einiges Bildmaterial, das mit Schnee assoziiert ist. Das meiste habe ich in diesem Blog bereits gezeigt, aber wer erinnert sich schon an ein Bild, das ich vor zwei Jahren einer abc-etüde anfügte und das einen von vielen Skifahrern zerpflügten Berg mit dünner Schneedecke zeigt?

Und wie ist es mit diesem von Raureif verzauberten Blatt, das ich oben in einem Taygetos-Dorf sah? Erinnert sich etwa jemand daran? Natürlich nicht. Das ist Schnee von gestern.

Ich selbst hätte es ja vergessen, hätte ich nicht ein Schneemuseum eingerichtet. Es ist an Pracht vielleicht nicht dem Museum vergleichbar, das Christianes Einladung zur letzten abc-etüde des Jahres schmückt. Dafür aber ist es weltweit einmalig.

Ich hoffe, du bist warm angezogen: die Hallen sind frostig. Nun schau dich um.

Die großen Schnee-Blöcke im Hauptsaal sind tiefgefroren  Hier kannst du die feinen Kristallstrukturen studieren. Dezent angebrachte Schildchen geben dir die nötigen Informationen, zum Beispiel, aus welchem Jahr und von welcher Lagerstätte der Schneeblock stammt.

Fotos von alten Schnee-Lagerstätten helfen dir, die jeweiligen Schneekristallstrukturen richtig einzuordnen.

Selbstverständlich gibt es in dem Museum auch eine Kunstabteilung, um eine Vielzahl von Schneebildern aufzunehmen, darunter dieses Dorf am zugefrorenen See…

horismeno horio se limni

oder „Es schneit in der Grossstadt“.

IMG_5387

Eine Abteilung zeigt Historisches, etwa den griechischen Kriegswinter 1941.

Es gibt auch Märchenbücher, etwa dies mit dem prophetischen Titel „Herr Winter kommt nicht mehr“.  Für jeden Geschmack und jedes Alter ist etwas dabei. Versprochen!


 

 

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter abc etüden, Allgemein, Architektur, ausstellungen, Autobiografisches, elektronische Spielereien, Fotografie, Geschichte, Impulswerkstatt, Legearbeiten, Malerei, Märchen, Meine Kunst, Natur abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

20 Antworten zu Impulswerkstatt : Schnee / abc-etüde : Museum, erinnern, biografisch

  1. Christiane schreibt:

    Was mich angeht, dürftest du gern viel öfter in deinen Erinnerungskisten kramen, liebe Gerda. Das Ski-Bild finde ich immer noch faszinierend (aber die Etüde dazu musste ich nachlesen), und auch die verschneite Stadt mit dem roten Boot mag ich sehr. Ich hoffe, dass Herr Winter hier nicht komplett ausgewandert ist, ich würde mich über ein wenig Schnee freuen 😉
    Auch dir meinen Dank für das ablaufende Etüdenjahr!
    Herzliche Abendgrüße 😁✨🍷🍪👍

    Gefällt 3 Personen

  2. Myriade schreibt:

    Oh, ein Museum, das Objekte aus der Zukunft zeigt! Das ist ja höchst ungewöhnlich. Die Gemälde sehen so aus, als wären sie von einer gewissen Gerda gemalt bzw gelegt . Ein sehr mysteriöses Museum, dessen einzelne Exponate mir aber gut gefallen. Ich frage mich nicht wo, sondern wann dieses sehr spezielle Museum betreten werden kann. Vielen Dank für diesen interessant verwirrenden Beitrag. Ich bin schon gespannt, ob jemand die Verwirrung klären kann

    Gefällt 2 Personen

    • gkazakou schreibt:

      Danke Myriade, und *schmunzel*. Du hast also bemerkt, dass die Schneelagerstätten Daten noch kommender Jahre aufweisen. Das Museum selbst ist, wie du sicher verstehst, ebenfalls ein Vorgriff auf die kommenden Jahre, wenn Schnee nur noch eine Erinnerung ist. Das jedenfalls ist es, was uns die Erderwärmungs-Theorie seit Jahren erzählt. Dass sich in dem künftigen Museum auch Bilder einer gewissen Gerda Kaz befinden, ist nicht verwunderlich. Oder bist du etwa nicht von meinem Nachruhm überzeugt? 😉

      Gefällt 2 Personen

      • Myriade schreibt:

        Aber sicher doch, liebe Gerda, selbstverständlich bin ich von deinem Nachruhm überzeugt 😉
        Leider lässt sich die Erderwärmung an den Polen ganz eindeutig überprüfen sogar wenn man von der „Radikalisierung“ des Wetters absieht und „nur“ das rasant schmelzende Eis betrachtet

        Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Um so wichtiger dürfte mein Schnee-Museum sein, um die nachfolgenden Generationen mit dem Phänomen Schnee bekannt zu machen, liebe Myriade. Danke auch, dass du meinen Nachruhm voraussiehst! 😉

      Gefällt 1 Person

  3. Gisela Benseler schreibt:

    Ein Schneemuseum in Griechenland, – welch einmalige Idee!❄
    Ich denke, bei Deinen Malereien hattest Du keinen Schnee gemeint?

    Gefällt 1 Person

  4. Monika schreibt:

    Auch eine interessante Verbindung von beiden Projekten.
    Ich hatte die Verbindung zu BILD 2 Von Myriade in Christianes Schreibeinladung verbunden.
    Klasse gemacht.

    Gefällt 1 Person

  5. PPawlo schreibt:

    Wieder ein toller Beitrag mit großartigen Bildern! Eisn schöner und kraftvoller als das andere! LG Petra

    Gefällt 1 Person

  6. Pingback: Fazit Textwochen 46.47.21, willkommen Adventüden 2021! | Irgendwas ist immer

  7. Was für ein feines Museum, liebe Gerda.
    Ich erinnere mich gut an den Schnee von gestern !
    und Dein Gemälde Dorf am zugefrorenen See…
    ist einfach wundervoll und das rote Boot so rührend klein, wie eine Ahnung von Hoffnung vor der eiskalten Pracht.

    Gefällt 1 Person

  8. pflanzwas schreibt:

    Spannende Arbeiten und mir gefällt die Idee deines virtuellen Museums. Schön, daß du diese Bilder wieder hervorgeholt hast. An eins erinnere ich mich noch, daß mit dem Dorf. Das Bild der Stadt finde ich toll, auch die schwarzweißen Bilder!

    Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu Myriade Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.