Bäume – druckgraphisch interpretiert.

Immer noch ziehe ich täglich mit Hund, Skizzenbüchlein, blauem Tinten- und grauem Beistift durch meinen Stadtwald. Die Linien der Bäume – gestürzter, aufrechter, verwucherter Bäume – faszinieren mich weiterhin. Ich sehe in ihnen Balken, Gewinde, Senkrechte, Schrägen, die sich mit einander verflechten, muss ihren Wegen und Bewegungen folgen.

Und zuhause verwandle ich sie digital in Druckgrafiken, schwarzweiße, graue, bräunliche, kolorierte. Wie diese Zeichnung: Ein Gestrüpp aus einsinkenden und aufstrebenden Formen.

Oder diese Pflanzung von Mandelbäumen, die aus den heruntergesägten Stämmen neue Zweige trieben.

Bei diesen Pinien faszinierten mich die Schlangenschuppen ihrer Borke, die mit der Bewegung fließen…

…  der ich bei diesem gestürzten Baum plastischen Ausdruck geben wollte.

Noch ein Stück des gestürzten Baumriesens, diesmal nackt:

Ein letzer Blick zurück: wie die Saiten einer Harfe stehen entfernte Stämme im Licht.

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, elektronische Spielereien, Kunst, Leben, Meine Kunst, Natur, Umwelt, Zeichnung abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

21 Antworten zu Bäume – druckgraphisch interpretiert.

  1. Es ist schön, deine Zeilen zu sehen

    Gefällt 1 Person

  2. wechselweib schreibt:

    Ganz wundervoll. Richtig poetisch die Bearbeitungen! 🦄

    Gefällt 2 Personen

  3. mynewperspective schreibt:

    Liebe Gerda,
    immer und immer wieder bin ich aufs Neue fasziniert von der Quelle der Kreativität, die in Dir steckt und die Du dankenswerter Weise mit uns teilst. Immer wieder neue Medien, neue Ansätze und entwicklerische Freude. Was mich ebenfalls begeistert ist die Verwendung von vorhandenem, um neue Kunstwerke zu kreieren. Meines Erachtens besitzt du nicht nur ein Auge, welche das besondere im üblichen sieht (z. B. hier https://gerdakazakou.com/2019/02/11/montag-ist-fototermin-pfuetzenwelten/), sondern auch eins, welches die vorhandene (natürliche) Schönheit in ihren Werken – meines Erachtens – noch perfektioniert (z. B. hier https://gerdakazakou.com/2019/01/14/weite-2-berg-meer-zeichnen-und-fotografieren/). Während z. B. deine Zeichnungen schon für sich sprechen, scheint die Entdeckerlust in Dir durch die Bearbeitungen neue Aspekte, Perspektiven und Dimensionen reinzubringen, die vorher nicht ersichtlich sind. Dein Ansatz zeigt mir, welche Wandlung in dem scheinbar Konstanten steckt und eröffnet mir immer wieder neue Türen. Was ich ebenso aus Deinen jüngsten Beiträgen herauslesen kann, ist, dass der Einsatz von wenigen/alten Medien, wie Papier, Bleistift, Tinte und altes Software Programm, mit der entsprechenden Kreativität und vor allem dem künstlerischen Entdeckergeist in eine derartige Vielfalt resultieren kann. Trotz der sehr unterschiedlichen Techniken und den unterschiedlichen Herangehensweisen, wie Du atemberaubend z. B. hier (https://gerdakazakou.com/2019/01/12/maerchen-am-samstag-pinocchio-und-ein-bisschen-alex-kinkelknut/) mit uns teiltest, sticht Deine Persönlichkeit in deinen Kunstwerken immer wieder hervor und ich bin wirklich sehr dankbar, Deiner inspirierenden Persönlichkeit in dieser Blogwelt begegnet zu sein.
    Herzliche Grüße
    Serap

    Gefällt 2 Personen

  4. mydailypainting schreibt:

    Wow!!! Erstaunliche Effekte!

    Gefällt 1 Person

  5. puzzleblume schreibt:

    Immer wieder spannend, welche Möglichkeiten der Interpretationen sich mithilfe der digitalen Bearbeitungen eröffnen.

    Gefällt 1 Person

  6. kowkla123 schreibt:

    ich hoffe, du bist gut in die Woche gestartet????

    Gefällt 1 Person

  7. wildgans schreibt:

    Habe etwas gefunden unter einem schönen Baumwurzelfoto, was mich an dich und deine Zeichnungen denken ließ, ich gebe es mal weiter: „Bäume müssen von unten herauf gezeichnet werden, so wie sie wachsen, damit man ihnen ihre unsichtbaren Wurzeln glaubt“. Ein Karl Hagemeister schrieb das.
    Gruß von Sonja

    Gefällt 2 Personen

  8. Peter Klopp schreibt:

    Die Verästelungen in deinen Skizzen und in den digitalen farbenfrohen Verarbeitungen haben mich stark beeindruckt. Auch mich faszinieren die verschlungenen Formen der Äste eines Baumes, aber auch die graziösen Bewegungen, die man in den Wurzeln eines gefällten Baumes oder im Treibholz entdecken kann.

    Gefällt 2 Personen

  9. Peter Klopp schreibt:

    Hier ist ein kleines Beispiel von meinem Blog für den obigen Kommentar: https://klopp-family.com/2019/02/06/natural-splendour-of-the-arrow-lake-25/

    Gefällt 2 Personen

  10. Ulli schreibt:

    Liebe Gerda, ich schaffe es nun nicht alle deine Beiträge zu kommentieren, aber hier ist es mir ein Bedürfnis. Ich sehe so viele wunderbare Zeichnungen und Bearbeitungen und manche sprechenmich mehr an, andere weniger, nur bei diesem Beitrag sind es ALLE – als würdest du immer sicherer bei den Bearbeitungen werden?!
    herzliche Grüße
    Ulli

    Gefällt 1 Person

    • gerda kazakou schreibt:

      Danke, Ulli! Ich verstehe vor allem immer besser, welche Zeichnungen sich für welche Filter eignen, auch was die Reihenfolge der Filter angeht … Es ist da nun einiges an Erfahrung zusammengekommen. Und ich bin auch immer zufriedener mit den Ergebnissen.

      Gefällt 1 Person

  11. www.wortbehagen.de.index.php schreibt:

    Du bist schon eine Wucht, liebe Gerda. Ich staune, während ich durch die vorgestellten bearbeiteten Skizzen wandere. Bin begeistert bei der ersten Serie und ihrer letzten Bearbeitung und schlucke sehr beim gefällten Baumriesen, nackt und blutend, leidend und nicht verstehend, was ihm da geschehen ist… Wunderbar einfühlsam, Deine Bearbeitung

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.