Cafe am Stationsgebäude (Zeichnung, Licht-Schatten-Fotos, Bearbeitungen). Serie Mensch und Umwelt

Wie vorgestern, saß ich auch heute vormittag ein Weilchen im Cafe gegenüber dem alten Stationsgebäude des stillgelegten Bahnhofs von Kalamata, trank meinen Espresso und zeichnete, was ich vor mir sah. Ich schaute diesmal in einem anderen Winkel auf die Szenerie und beachtete mehr den Vordergrund mit Tischen und Stühlen, Tassen und Wassergläsern, Brille, Rucksack, gläserner Trennwand, aber auch den Mittelgrund mit Telefonzelle, Palmen, Bank, Papierkorb und Fahrrad, das an der Platane lehnt (wie letztes Mal auch). Nach rechts hin verdeckte mir der neben mir sitzende Zeitungsleser die Sicht, was mir sehr recht war. Denn so konnte ich die lebendige Hand mit der Zeitung anstatt einer weiteren Reihe leerer Stühle zeichnen.

Durch diese neue Perspektive verliert sich das Kulissenhafte der vorigen Zeichnung, man sitzt quasi selbst mit auf der Bühne….

„Cafe am alten Stationsgebäude, mit Zeitungsleser“. Zeichnung 2019-06-20

Wiederum fotografierte ich unter wechselnen Lichtverhältnissen, das erste ist links leicht beschnitten.

Und hier ein paar der Bearbeitungen. Wie immer, hast du mehr vom Gucken, wenn du die Bilder der Galerie anklickst. Und eine Bitte: Die Bearbeitungen müssen nicht mit dem Original verglichen werden. Ich selbst nenne sie weiterhin „Spielereien“. Und Spiel = Spaß.

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Architektur, elektronische Spielereien, Leben, Meine Kunst, Serie "Mensch und Umwelt", Umwelt, Zeichnung, Zeichnung abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Cafe am Stationsgebäude (Zeichnung, Licht-Schatten-Fotos, Bearbeitungen). Serie Mensch und Umwelt

  1. Katrin - musikhai schreibt:

    Man kann echt aus allem etwas machen. Bravo!

    Gefällt 1 Person

  2. juergenkuester schreibt:

    Spielen, liebe Gerda, kann auch eine ernste Angelegenheit sein, Liebe Grüße aus Friesland
    Juergen

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.