Küste und Fischerboote in Kitries (Kugelschreiber-Skizzen)

Kitries ist ein winziger, aber historisch sehr bedeutungsvoller Hafen am Ende unserer Uferstraße. Danach geht es nicht mehr weiter: ein unwegsames Vorgebirge schiebt sich ins Meer. Es ist das dunkle Vorgebirge, das ich schon auf den vorigen Skizzen (Sandova) festgehalten habe, doch nun ist es nah gerückt und ich kann die dichte Macchia mit seinen harten Bäumen und Sträuchern erahnen.

Die erste Skizze mache ich sitzend vom Tavernentisch aus, wo wir en famille auf den Fisch warten, den wir in Kürze verspeisen werden. Das Meer vor dem dunklen Waldgebirge funkelt, Sonnenflecken tanzen über die leicht bewegte Oberfläche. Vor der Küste sieht man die aufgeschichteten Felsbrocken des Hafenkais.

Die zweite Skizze mache ich stehend am kleinen Hafen. Zwei traditionelle Kaikia (Fischerboote) scheinen über der Wasseroberfläche zu schweben. Eine verzauberte Atmosphäre, die zu zeichnen mir natürlich nur im Ansatz gelingt. Den Rest musst du dir dazu denken oder aus den diversen Bearbeitungen zusammenreimen. Zum Vergrößern bitte anklicken.

Vorgebirge bei Kitries, Westliche Mani (3-5-2019)

IMG_7829

Schwebende Fischerboote im Hafen von Kitries. 3-5-2019

Schwebende Fischerboote im Hafen von Kitries, Kugelschreiber-Skizze 3-5-2019

 

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, alte Kulturen, elektronische Spielereien, Leben, Meine Kunst, Natur, Umwelt, Vom Meere, Zeichnung, Zwischen Himmel und Meer abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

21 Antworten zu Küste und Fischerboote in Kitries (Kugelschreiber-Skizzen)

  1. Die letzte Bearbeitung des Vorgebirges, der „Scherenschnitt“ gefällt mir in seiner Schlichtheit besonders gut!

    Gefällt 1 Person

  2. wechselweib schreibt:

    Wundervoll! Allein der Anblick ist schon erholsam. Besonders in Blau…

    Gefällt 1 Person

  3. Ulli schreibt:

    Ist das der Ort, wo bei meienm Besuch die Wellen über die Straße schwappten? Fall ja, dann habe ich ihn noch sehr klar vor Augen, auch wegen der tanzenden Boote …
    In die erste Serie bin ich nahezu verliebt, aber auch die schwebenden Fischerboote haben ihren Reiz. Hier wird sehr deutlich, wie der Bleistift der Kugelschreiberskizze Tiefe schenkt.
    Liebe Grüße
    Ulli

    Gefällt 3 Personen

  4. kunstschaffende schreibt:

    Großartig Gerda!👌👌👌👌👌👍

    Gefällt 1 Person

  5. Schön, diese Variationen! Wie stark doch der Eindruck von kleinen Details abhängt.

    Gefällt 2 Personen

  6. Das denke ich auch.

    Gefällt 1 Person

  7. kowkla123 schreibt:

    übrigens, man kann es sich ja auch zu Hause gemütlich machen, mir ist es heute viel zu kalt und dir?

    Gefällt 1 Person

  8. www.wortbehagen.de.index.php schreibt:

    Die mit Bleistift nachgearbeitete Kuli-Skizze der schwebenden Fischerboote schaut aus, als hättest Du im Traum gezeichnet, liebe Gerda
    Der Samstag geht zu Ende und ich wünsche Dir und Deinen Lieben noch einen feinen Sonntag

    Gefällt 1 Person

  9. pflanzwas schreibt:

    Das letzte Bild der ersten Serie erinnert mich so an Holzschnitt. Schön! Aber auch sonst sind viele interessante Momente dabei!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.