Bahnhofsnostalgie (Skizze und Bearbeitungen)

Heute machte ich mal wieder Pause am Bahnhofsmuseum von Kalamata,  wo ich bereits einmal skizzierte.  Bahnhofsmuseum von Kalamata.

Bahnhofsmuseum Kalamata, Foto vom 02-04-2019, gerda kazakou

 

Eine Skizze schaffte ich und fotografierte sie gleich vor Ort mit verschiedenen Verschattungen, durch die die einfache Zeichnung erheblich an Dramatik gewinnt. Die Lok, die in Wirklichkeit ja nur herumsteht – schließlich ist es ein Museum -, scheint in den Bahnhof einzufahren. Erinnerungen werden wach an Zeiten, als es noch dampfende, spuckende lärmende Loks gab.

Durch Bearbeitung der Fotos konnte ich diesen Effekt des zugleich Bewegten und Nostalgischen noch einmal steigern.

(Bitte beachten: Idee und Ausführung sind copyright-geschützt.)

Erstes Foto

Zweites Foto

Drittes Foto

 

Bahnhofsnostalgie, Zeichnung – fotografiert – Foto bearbeitet (c) gerda kazakou, 02-04-2019

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, alte Kulturen, die schöne Welt des Scheins, elektronische Spielereien, Fotografie, Leben, Meine Kunst, Zeichnung, Zeichnung abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Bahnhofsnostalgie (Skizze und Bearbeitungen)

  1. Ulli schreibt:

    Genial, liebe Gerda, vor allen Dingen die erste Serie. Ja, die Bilder wecken Erinnerungen. Ich bin ja ganz in der Nähe eines kleinen Bahnhof aufgewachsen, mit Bimmelschranke und Dampfloks, deren Nummern wir notiert haben und uns freuten, wenn eine alte Bekannte vorbeidampft kam – Güterwaggons zählten wir auch – was Kinder eben alles so machen.
    Ping Pong die nächste Folge ist da! Huuu und nach einem sehr heißem Tag (21°) kommt nun eine s-teife Brise und der Regen, gut so!
    herzlichst, Ulli

    Gefällt 6 Personen

    • gerda kazakou schreibt:

      Ich freu mich, Ulli! Für mich war der Bahnhof als Kind auch ein sehr wichtiger Ort. Heiligenhafen hatte einen Sackbahnhof, weiter gings damals nicht (heute geht es überhaupt nicht mehr, der Bahnhof ist vermietet). Wir holten dort unsere Sommergäste ab, die kamen aus Berlin oder dem Ruhrpott, selten konnte ich selbst mal einsteigen, leider. Ich erinnere mich vor allem an das Drehkreuz, das einen Durchgang sicherte und so herrlich quietschte, wenn man drauf kreiselte. …

      Gefällt 7 Personen

  2. kunstschaffende schreibt:

    Ich liebe diese nostalgischen Erinnerungen! Und welch Wunder, diese Generation, erreichen vielfach ein hohes Alter, trotz starker Luftverschmutzung durch Dampfloks und PKWS, die ja regelrechte Dreckschleudern waren, von der Industrie damals ganz zu schweigen!

    Deine Zeichnungen und ihre Bearbeitungen sind super klasse! Und Du hast recht Gerda, durch die Schattierungen hast Du einen super Effekt, auch in der Bearbeitung, erreicht! Ganz hervorragend!

    Liebe Abendgrüße Babsi

    Gefällt 5 Personen

  3. tontoeppe schreibt:

    Ich mag Deine Lichteffekte immer wieder so gern!

    Gefällt 1 Person

  4. Anonymous schreibt:

    Nostalgie pur.

    Liken

  5. wechselweib schreibt:

    Auch bei mir werden so viele schöne Erinnerungen wahr!

    Gefällt 1 Person

    • gerda kazakou schreibt:

      Das Zugfahren war eben für uns Kinder ein Traum. Die Elektrnloks und Großraumwaggons geben nicht mehr.her, was so eine dampfende fauchende Maschine und die kleinen Abteile mit den schönen glatten Holzbänken vermittelten. Aber die kennst du wohl schon nicht mhr…

      Liken

  6. Arno von Rosen schreibt:

    Die gezeichnete Bahn hat mich sofort in meine Kindheit und meine ersten Filme zurück erinnert. Wie in einem schönen Märchenbuch, liebe Gerda!

    Liken

  7. putetet schreibt:

    Als ehemaliger langjähriger Mitarbeiter einer Lokomotivfabrik, gefallen mir diese Arbeiten natürlich besonders gut. Vielen Dank für´s Teilen. 🙂
    LG Alexander
    https://putetet.wordpress.com/tag/lokomotive/page/1/

    Gefällt 1 Person

  8. www.wortbehagen.de.index.php schreibt:

    Toll und wie fein ausgearbeitet ist Dein Bild der alten Lokomotive, liebe Gerda und wenn ich mir die Bearbeitungen ansehe, dann erkenne ich, wie die alte Lok Fahrt aufnimmt, wie Deine Zeichnung immer mehr an Dramatik, an Dynamik gewinnt und dann raucht die Lok, ihr Schornstein qualmt, das alte Gestänge gibt alles und ich denke an den wundervollen Film
    *Der Lokführer, der die Liebe suchte*. Dieser Film kommt ganz ohne Sprache aus und keine Sekunde fehlt sie. Es ist so viel zu sehen, so viel zum Lächeln, so viel Freude und Nachdenklichkeit liegt darin und ganz in Gedanken versunken ging ich am Ende aus dem kleinen Programmkino raus.

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      O, den würde ich auch gern sehen! Ich kenne einen wunderschönen russischen Zeichentrickfilm mit diesem Thema, ich glaube, es war die Scherbensammlerin, die drauf aufmerksam machte. Bin aber nicht sicher.

      Gefällt 1 Person

  9. Madame Filigran schreibt:

    Liebe Gerda, ich verfolge deinen Blog ja schon lange und frage mich immer, wo der Motor, der Antrieb, die Impulse herkommen für so viel Kreativität. Liebe Grüße.

    Gefällt 1 Person

    • gerda kazakou schreibt:

      Ich denke, aus dem ungebremsten Spieltrieb. Ich habe Spaß an dem, was mir ein- und zufällt. Vielleicht bin ich auch aufmerksamer als andere auf die unzähligen Impulse, die mir von außen (von der Natur, von Ereignissen, von anderen Menschen) geschenkt werden, und mache dann etwas daraus. Wäre die Zeit unendlich…

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.