Schlagwort-Archive: Roman-Fragment

Erinnerung an die „Schwanenwege“

Merkwürdig, seit gestern ist die Erinnerung an mein vor vielen Jahren begonnenes und nie fertiggewordenes Romanprojekt „Schwanenwege“ wieder zurück und beginnt zu rumoren. Es begann mit einem Zitat in einem befreundeten Blog: „In diesem Zeichen wirst du siegen“ – ‘In … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Kulturen, elektronische Spielereien, Fotografie, Leben, Meine Kunst, Musik, schreiben, Vom Meere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 18 Kommentare

Uroboros – die Schlange. Beitrag für Myriades und Frau Flumsels Impulswerkstatt

Eine Schlange, die sich in den eigenen Schwanz beißt,  zeigt das Bild von Frau Flumsel. Es ist eines der beiden Oktober-Bilder in der „Impulswerkstatt“ von Myriade und Frau Flumsel, die uns als „Impuls“ für eigene Gedanken, Texte oder Bilder dienen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Kulturen, Dichtung, griechische Helden, Mythologie, Psyche, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 23 Kommentare

abc-Etüde (Schwanenwege – Haralds Kata-Strophe)

Als ich mir die von Rina (Geschichtszauberei) gespendeten Wörter „Cafe, beißen, verdorben“ der aktuellen Etüden-Wochen durch den Kopf gehen ließ, fiel mir eine Episode meines Romanfragments „Schwanenwege“ ein. Auf die erlaubten 298 Wörter gekürzt und aus dem Roman-Zusammenhang gerissen, möge … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Dichtung, Katastrophe, Leben, Psyche, Therapie | Verschlagwortet mit , , , , , , | 16 Kommentare