Du weißt es doch!

Ich schippere auf dem großen Meer Richtung Osten. Sonne geht auf, Sonne geht unter, aber ich habe ihn noch nicht getroffen, den Weisen, den ich suche und der mir die Rätsel dieser Welt erklären soll.

img_5031a

Allein mit mir selbst. Allein mit mir selbst? Da sind wir schon zwei – ich und selbst. Ich mit meiner Biografie, geboren, noch nicht gestorben, begrenzt in Zeit und Raum, mit einem bedürftigen Körper und mit vielen Fragen – und Selbst, das alles umfassende und alles wissende, das meinen Anfang kennt und mein Ende, zeit- und raumlos, namenlos, ewig.

„Was soll ich dich lehren! Du weißt  es doch längst, dass alles, was entsteht, vergeht. Schöpfung und Zerstörung sind eins.“ – „Ja, ich weiß es, habe es grad wieder kräftig gefühlt, als ich durch den Bauch von Rom wanderte und sie vor mir sah, die Schichten und Geschichten der ewigen Stadt. Aber …“img_8281

„Aha, das Aber! Es musste ja kommen. Du willst die große Ausnahme sein! Du meinst, deine Zeit kann stehen bleiben, und du in ihr. Da habt ihr  die Trümmer eures letzten Kriegs weggeräumt, habt euch hübsch eingerichtet und Rentenansprüche erworben, die ihr, gemütlich im Sessel zurückgelehnt, in Anspruch nehmen wollt. Ansprüche in Anspruch nehmen – dass ich nicht lache!

Muss ich dich daran erinnern, dass die Kulturen kommen und gehen? Groß waren sie alle, aber sie zerfielen. Aus den Trümmern entstanden neue Kulturen, doch auch sie vergingen, so schnell, dass es dir schwindelt. Auch deine Zeit verschwindet und dein Raum zerfällt.“

Diese Diashow benötigt JavaScript.

„Und nichts bleibt?“ –

„Doch. Es bleibt der Wandel. Das muss dir genügen“

Über solchen Gedanken schlief ich ein. Und ich wurde Eins mit mir selbst, besonders und doch grenzenlos.


Die Bilder in der Diashow sind alle aus denselben Schnipseln gelegt. Erst lege ich ein Bild, dann schüttele ich es, und es zerfällt. Dann lege ich ein neues Bild, schüttele es, und es zerfällt.  Dann lege ich ein neues Bild, schüttele es, und es zerfällt …. Jedes Bild stellt eine alte Kultur dar: die Altmesopotamische, die Altägyptische, die Altisraelische, die Altphönizische, die Altindianische. Es ist eine willkürliche Auswahl.

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fotografie, Krieg, Kunst, Leben, Legearbeiten, Psyche abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu Du weißt es doch!

  1. kunstschaffende schreibt:

    Vielleicht findet man den Weisen erst in der Anderswelt und erst dann bekommt man Antworten! Es könnte aber auch sein, dass man dann keine Antworten mehr braucht um zu verstehen.
    Schöpfung und Zerstörung und Erneuerung so ändert sich auch der Zeitgeist, hoffentlich zum Guten!
    Eine interessante Gedankenreise!
    Leider konnte ich Deine Diashow nicht anschauen, JavaScript läuft auf Android bzw. auf meinem Tablet nicht!😔

    ❤Grüße Babsi

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      och, schade! (wg Diashow). Deine Gedanken treffen die meinen – warum sollte ich nicht auch den Weisen treffen, irgendwo da draußen im Wellensalat? Guten Morgen dir, liebe Babsi!

      Gefällt 2 Personen

    • Ulli schreibt:

      Liebe Babsi, in den schamanischen Heilweisen spricht man von den Anderswelten, wenn man schamanische Reisen macht, und man nach unten oder oben „reist“- dort kann man tatsächlich alte Weise treffen, aber sie sind eigenwillig, es erscheint nicht unbedingt die oder der, die oder den man treffen möchte …
      das fiel mir dazu ein …
      herzliche Grüsse
      Ulli

      Gefällt 2 Personen

      • kunstschaffende schreibt:

        Liebe Ulli,

        man könnte also fast sagen, die Geister, die ich rief! Schamanismus ist sicher nichts für weiche Gemüter, oder sehe ich das falsch?
        Ich werde mal googlen, mal sehen was es da zu lesen gibt.😉
        Vor vielen Jahren kannte ich eine Frau, die Runen legte, sie war eine unheimliche Person, dieser Eindruck ist mir geblieben alles Andere habe ich gelöscht. Das Leben geht manchmal seltsame Wege!

        ❤Grüße Babsi

        Gefällt 1 Person

      • Ulli schreibt:

        Wieso meinst du das, liebe Babsi? Ich habe in all den Jahren beobachtet, dass nicht Jed_r Zugang hat, ansonsten war und ist gerade das Reisen in die Anderswelt sehr bereichernd!
        Und ja, das Leben geht seltsame Wege, manchmal …
        liebe Grüsse
        Ulli

        Gefällt 1 Person

      • kunstschaffende schreibt:

        Ich meine damit, dass man nicht nur guten Geistern begegnet und damit muss man umgehen zu wissen!
        Oft ist es so, dass Menschen die es nicht wissen den größten Zugang dafür haben. Und durch bestimmte Ereignisse ist man plötzlich sensibilisiert.

        Liebe Grüße Babsi

        Gefällt 1 Person

      • Ulli schreibt:

        Stimmt, man muss mit allem umzugehen wissen – im Core-Schamanismus = herz-Schamanismus ruft man aber die guten Geister und was die so meinen reicht schon für ein ganzes Leben😉

        Gefällt 1 Person

      • kunstschaffende schreibt:

        Du machst mich richtig Neugierig!

        Gefällt 1 Person

  2. Arabella schreibt:

    Liebe Gerda, leider hat das mit dem Foto der Schaukelnden nicht geklappt. Kannst du mir es bitte per Mail schicken, damit ich es noch einfügen kann.

    Gefällt 1 Person

  3. Ulli schreibt:

    Du hast wunderbar geschüttelt, liebe Gerda und wieder einmal mit aus dem Herzen geschrieben … meine Knochen erztählen auch gerade wieder ein Lied vom Wandel, allerdings eins, das ich nicht ganz so gerne höre … weitermachen!
    Liebe Sonntagmittaggrüsse
    Ulli

    Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s