Metamorphosen

Gestern erinnerte ich an das junge Mädchen Io, das in Liebesverlangen nach Zeus entbrannt war. Oder war es umgekehrt? Hera, sein immer eifersüchtiges Eheweib, verwandelte Io in eine Kuh und übergab sie dem wachsamen Auge des Riesen Argos.  Wir wissen inzwischen, dass Zeus den Hermes einspannte, um Argos zu erledigen und Io zu befreien. Die Verwandlung der Io in eine Kuh konnte er allerdings nicht rückgängig machen.

IMG_4743

Was für ein merkwürdiger Riese ist dieser Argos! Von oben bis unten besteht er fast nur aus Augen. Eine Art antiker Geheimdienst scheint er mir zu sein, hat dazu auch polizeiliche Befugnisse und ist Gefängniswärter. Drei staatliche Sicherheitsorgane in einem Mann. Klar, dass er ein Riese sein muss.

Die liebliche Musik aus des Hermes Leier wird dem Riesen zum Verhängnis. Er schläft ein. Und Hermes erschlägt ihn. So einfach! Was vermögen hundert Augen gegen eine Leier? Nichts.

Hera aber nimmt die Augen des toten Argos und steckt sie dem Pfau an. Da mögen sie immerhin bleiben und uns erfreuen.

IMG_4747

Diese Geschichte erzählt der römische Dichter Ovid in einer seiner Metamorphosen.

Hier seht ihr einen Bildausschnitt von Argos‘ Augenleib. Aus diesem Material wird der Pfau entstehen.

IMG_4741Hera bestückt  den Pfau mit den Augen des Argos, der selbst ausgestreckt am Boden liegt, nun augen- und sinnlos.

Hera, Pfau

Hera schmückt den Pfau mit Argos‘ Augen (c) Gerda Kazakou

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, alte Kulturen, Dichtung, griechische Helden, Methode, Mythologie, Tiere, Träumen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Metamorphosen

  1. ingrid schreibt:

    „Io und Argos“ und „Metamorphosen“ im Zusammenhang erleuchten mein Erinnern. Du erweckst mit deinen feinen, tiefen Sinnen die Mythen zum (Er)Leben. Nun bin ich wieder im Bilde.
    Gerda mou, finde ich die Geschichte im Kapitel 5 deines Buches?
    Bin gespannt auf die Fortsetzung.
    Ingrid – gegenüber – von der Sonne beschienen.

    Gefällt mir

  2. gkazakou schreibt:

    Nein, in Kapitel 4, Nacht.

    Gefällt mir

  3. Hella schreibt:

    Dein Argos ist wirklich toll geraten, ja sogar die Argosaugen schmückende Hera mit dem beglückten Pfau.
    Ein bißchen Furcht habe ich allerdings, daß Du nun auch noch Deinen Roman verhexelst. Mach ihn lieber druckfertig und stell ihn z.B. bei Amazon ein.
    Hella die frühe Mitleserin

    Gefällt mir

  4. gkazakou schreibt:

    danke Hella für Lob und Sorge. Verhexeln gefällt mir (prima Wort 🙂 )

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s