Schlagwort-Archive: Ulstein Verlag

Die Garderobe des Zauberers. (Der Nachtzirkus*)

Der Nachtzirkus, Kapitel: „Eine Wette unter Ehrenmännern“, S. 17* Am Ende des Flurs klopft er (Anm.: der Besucher, Prosperos Rivale) mit dem Silberknauf seines Gehstocks an eine Tür. Die Tür fliegt auf wie von Geisterhand und gibt den Blick frei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dichtung, die schöne Welt des Scheins, elektronische Spielereien, Leben, Legearbeiten, Märchen, Meine Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 13 Kommentare

Der Nachtzirkus, „Unerwartete Post“*

Der Nachtzirkus, Teil I, Kapitel „Unerwartete Post“, S. 13-14*: Der Direktor bringt ihr einen Tee mit einem Extrastück Zucker, den sie aber nicht trinkt, sondern kalt werden lässt. Das Mädchen rührt und regt sich nicht auf seinem Stuhl. Mit auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, Leben, Legearbeiten, Märchen, Meine Kunst, Methode, Philosophie, Schrift | Verschlagwortet mit , , , , , | 18 Kommentare

Der Nachtzirkus (danke, Bruni!)

„Der Zirkus kommt überraschend.(…) Plötzlich ist er da, wie aus dem Nichts.“  Wie aus dem Nichts kam heute ein Päckchen für mich an, das enthielt ein Buch. „Der Nachtzirkus“ von Erin Morgenstern / Ullstein-Verlag 2011. Ich beginne zu lesen. „Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Commedia dell'Arte, Dichtung, die schöne Welt des Scheins, elektronische Spielereien, events, Leben, Legearbeiten, Märchen, Meine Kunst, Methode, Psyche, Träumen | Verschlagwortet mit , , , , , , | 20 Kommentare