Der Nachtzirkus (danke, Bruni!)

„Der Zirkus kommt überraschend.(…) Plötzlich ist er da, wie aus dem Nichts.“  Wie aus dem Nichts kam heute ein Päckchen für mich an, das enthielt ein Buch. „Der Nachtzirkus“ von Erin Morgenstern / Ullstein-Verlag 2011.

Ich beginne zu lesen.

„Die hohen Zelte sind schwarzweiß gestreift. Gold und Purpur fehlen. (…) Schwarzweiße Streifen vor grauem Himmel, eine farblose Welt aus Zelten in unterschiedlichen Formen und Größen, umschlossen von einem kunstvoll geschmiedeten Eisenzaun. Selbst die wenigen Flecken Erde, die man dahinter sieht, sind schwarz oder weiß, bemalt oder bestäubt oder mit einem anderen Zaubertrick gefärbt. Für Besucher war er nicht geöffnet. Noch nicht (…).

Die Leute bestaunen die schwindelerregende Höhe einiger Zelte und blicken auf eine große Uhr über dem Eingangstor, die sich schwer beschreiben lässt. (… )

(…) gegen Abend hat sich vor dem Eingang schon eine beträchtliche Menschenmenge versammelt. Natürlich bist du auch darunter. Deine Neugier hat wie immer gesiegt (…).

Das Gelände wirkt leer und verlassen (…). Die Sonne verschwindet hinter dem Horizont.(…).  Ein Kind neben dir ….“

Ließe sich nicht mit Jürgens dunklen Schnittresten ein Bild legen, das diese Atmosphäre wiedergibt?

Gelegt aus Schnittresten, die mir Jürgen Küster schickte, auf einer weißlichen Legefläche 70 x 100 cm.

Hier nun vier Detailansichten und vier Fotoshop-Bearbeitungen. Bitte anklicken!

DANKE, Bruni, für dieses wunderbare Geschenk!

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, alte Kulturen, Commedia dell'Arte, Dichtung, die schöne Welt des Scheins, elektronische Spielereien, events, Leben, Legearbeiten, Märchen, Meine Kunst, Methode, Psyche, Träumen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

20 Antworten zu Der Nachtzirkus (danke, Bruni!)

  1. finbarsgift schreibt:

    Kongeniale Legearbeiten voller Zauber!
    Es ist ein schönes Buch, dass ich sehr gerne las…
    Liebe Morgengrüße vom Lu

    Gefällt 2 Personen

  2. christahartwig schreibt:

    Wie schön, dass Dir das Buch geschickt wurde! Es war ja klar, dass es dich zu so schönen Legearbeiten wie denen oben anregen würde. Die große Version gefällt mir gut – wie das Negativ eines Nachtbildes.
    Einen gar nicht tristen Aschermittwoch wünsche ich Dir.
    Christa

    Gefällt 1 Person

  3. mmandarin schreibt:

    Ja, ein wunderbares Buch, vor ca zwei Jahren gelesen, klingt noch immer in mir nach . Marie

    Gefällt 1 Person

  4. www.wortbehagen.de schreibt:

    Der Nachtzirkus kam an und Du hast ein Legebild voller Zauber gezaubert
    und vermute jetzt mal, in der Nacht
    Wie schön, daß auch ein Nachtzirkus bis zu Dir fliegen kann, liebe Gerda.

    Gefällt 2 Personen

  5. Ulli schreibt:

    Schon diese Buchausschnitte klingen ganz zauberhaft und dein Bild dazu mag ich sehr, dieses Mal in einer der Bearbeitung am meisten, habe drunter geschrieben…
    Ich freue mich auf die Fortsetzung!

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s