Skizzieren im Garten-Cafe (zwei Skizzen, 2019-08-06)

Stolidi (Schmuck) heißt das Cafe, und nomen est omen. Ein altes poetisches Haus, ein überdachter Gang mit Tischen, ein offener blumen- und baumreicher Garten mit bunt gestrichenen eisernen Gartenmöbeln,  Sonnenschirmen, Stimmengewirr. Für Eltern mit Kindern ein Refugium, denn die Kleinen können hier ungefährdet spielen. Mir scheint es fast wie ein Garten Eden.

Dort saß ich heute etwas über eine Stunde, auf meinen Mann wartend, trank meinen Zitronensaft, meinen Espresso auch, und skizzierte ein wenig. Meine schwarzen Stifte hatten wenig Farbe, ich versuchte mit Bleistift nachzuhelfen. Da trat eine lange nicht gesehene Freundin an mein Tischchen, mich zu begrüßen. „Hast du einen schwarzen Kuli?“ fragte ich, und sie eilte, mir einen zu beschaffen. Daher ist die zweite Skizze kräftiger als die erste geworden. Danke, Christina!

Erste Skizze: Original

Bildausschnitt, farbige Bearbeitung

(Wie immer siehst du mehr, wenn du die Bilder anklickst).

Zweite Skizze: Original

… und zwei farbige Bearbeitungen.

(Wie immer siehst du mehr, wenn du die Bilder anklickst).

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, elektronische Spielereien, Leben, Meine Kunst, Natur, Serie "Mensch und Umwelt", Zeichnung abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Skizzieren im Garten-Cafe (zwei Skizzen, 2019-08-06)

  1. EsPrEsSo – doppelt … bei jeder Gelegenheit !

    Gefällt 2 Personen

  2. kunstschaffende schreibt:

    Eine stimmungsvolle Darstellung, sehr schön!👌👍Also beide Zeichnungen!3🤗🙋‍♀️

    Gefällt 1 Person

  3. Katrin - musikhai schreibt:

    Wenn Farbe im Spiel ist, wirken die Bilder viel lebendiger!

    Gefällt 1 Person

  4. www.wortbehagen.de.index.php schreibt:

    Deine erste Zeichnung ist mein Liebling, liebe Gerda, sie wirkt so farbig und lebendig, so lebensfroh, obwohl die Farben nur in Deinen Worten vorkommen. Mein Geist transportiert sie scheinbar in Deine Skizze hinein 🙂 Wundervoll!

    Gefällt 1 Person

  5. kopfundgestalt schreibt:

    Das scheint ein sehr geräumiges Gartencafe zu sein!
    Wir haben hier auch ein wunderbares, die „Waldschänke“, wo ich immer wieder sehr, sehr gerne bin.

    Gefällt 1 Person

    • gerda kazakou schreibt:

      Danke, Gerhard. Das besondere an diesem tatsächlich recht geräumigen Garten ist, dass er inmitten der Stadt liegt. Vonder Straße aus sieht man ihn nicht,, ich fand ihn eines Tage durch Zufall, neugierig wie ich bin trat ich durch die Pforte und staunte nicht schlecht. Meine Kinder entdeckten ihn ebenfalls zufällig. Solche Zufälle machen das Leben süß.

      Gefällt 1 Person

      • kopfundgestalt schreibt:

        Dasselbe passierte mir einst in einem übervollen Stadtteil Tokios,Shinjuku, meine ich Dort sties ich unvermittelt auf einen Eingang zu einem Garten. Kaum eingetreten, verlor sich der Lärm und die Hektik. 20 m weiter war Seelenruhe.

        Gefällt 1 Person

  6. Ule Rolff schreibt:

    Sehr lebhaft finde ich, was diese beiden Zeichnungen einfangen, liebe Gerda, eine Pause vom Straßenleben, aber keine Pause im zwischenmenschlichen Austausch. Das ganze strahlt durch die Farben eine sommerliche Fröhlichkeit aus, ansteckend.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.