Montags ist Fototermin: Im Pistazienwäldchen (Fotocollage)

Der Stadtwald Syngrou, wo ich wieder meine Hunde-Runden drehe, beherbergt eine Vielfalt von Unterwäldchen und Plantagen, denn er wurde einst von der Familie Syngros als landwirtschaftliches Schulungsgebiet gestiftet. Die „Wurzelmännchen“ aka Weinreben und die alten Mandelbäume, die Zypressen und Pinien habe ich immer wieder gezeichnet.

Heute schlenderte ich durch die Pistazienpflanzung. Schön kühl war es dort. Die breiten grünen Blätter, die Früchte, noch unreif, aber prall und gesund, die ganze schattige duftende feuchte Pistazien-Atmosphäre umhüllte mich wohltuend. Und anstatt nun einzelne Motive zu isolieren und ordentlich zu fokussieren oder gar zu zeichnen, knipste ich einfach, was mir so wohltuend ins Auge fiel, mit der Absicht, daraus ein Gesamtbild zu schaffen.

Wenn du die Fotocollage anklickst, vergrößert sie sich.

Hinaustretend aus dem Wäldchen sah ich zwei hübsche Täuberiche eifrig picken. Vorsichtig näherte ich mich so weit, dass ich sie knipsen konnte, und sah ihnen nach, wie sie zwischen den Bäumen verschwanden. (Anklicken = Vergrößern)

.

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, alte Kulturen, Fotografie, Leben, Natur abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Montags ist Fototermin: Im Pistazienwäldchen (Fotocollage)

  1. piri ulbrich schreibt:

    So schöne Märchen- und Träumbilder …

    Gefällt 2 Personen

  2. athenmosaik schreibt:

    Gerda! Bist du wieder in der Großstadt?

    Gefällt 1 Person

  3. Ule Rolff schreibt:

    Das Mosaik des Wäldchens strahlt vor Harmonie! Du warst wohl wirklich eins mit deiner Umgebung, liebe Gerda.

    Gefällt 1 Person

  4. kopfundgestalt schreibt:

    Das Wohltuende kann man nachempfinden 🙂

    Gefällt 2 Personen

  5. gerda kazakou schreibt:

    Gut. freu. 🙂

    Gefällt mir

  6. www.wortbehagen.de.index.php schreibt:

    Pistazienwäldchen – wie schön sich das schon anhört, liebe Gerda, wie wohltuend, und ich kann ganz gut nachfühlen, was Du beim Durchgehen empfindest.
    Deine Fotos zeigen Dein Wohlfühlen und Du gibst es an uns weiter

    Gefällt 1 Person

  7. bluebrightly schreibt:

    I enjoyed seeing the trees, Gerda – you really have a feeling for trees, you express their essence beautifully.
    Ich habe es genossen, die Bäume zu sehen, Gerda – du hast wirklich ein Gefühl für Bäume, du drückst ihre Essenz wunderschön aus. g ein Haus hatten.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.