Skizzieren mit blauer Tinte und Bleistift, sowie Bearbeitungen

Gestern habe ich endlich mit meinem neuen Rapidographen skizziert. Eine schwarze Tintenpatrone gab es immer noch nicht in dem Schreibwaren-Geschäft um die Ecke, drum nahm ich Blau. Die Spitze des Schreibers ist mit 1 mm recht dick. Beim Zeichnen im Stehen habe ich keine feste Auflage, kann also nur wenig aufdrücken, die Linien reißen daher manchmal ab. Das und das leuchtende Blau sind neue Impulse beim Zeichnen.  (Ich bezeichne auch nachteilige Bedingungen gern als Ressourcen, die man nutzen muss).

Meine gestrige Ausbeute: drei doppelseitige Skizzen (zum Vergrößern anklicken)….

… und ein Einzelblatt

Blaue Varianten

und das Einzelblatt:

Schwarz-Weiß-Varianten

… und das Einzelblatt:

Und hier noch mal die Landschaft mit Bäumen in anderer Bearbeitung, groß.

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, elektronische Spielereien, Leben, Meine Kunst, Natur, Umwelt, Zeichnung abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

19 Antworten zu Skizzieren mit blauer Tinte und Bleistift, sowie Bearbeitungen

  1. Ulli schreibt:

    So, nun bin ich wieder online, war seit gestern Nachmittag abgehängt und schon kann ich deinen neuen Beitrag sehen. Mit Rapidographen habe ich in jungen Jahren sehr, sehr viel gezeichnet, ich gestaltete damit sogar einmal ein Schachbrett für eine Freundin und ihren Schachmann, lang ist es her, danach kamen Tusche und Federn.
    Ich mag das Einzelblatt sehr gerne. Vielleicht findest du ja bald eine schwarze Patrone oder vielleicht können sie diese für dich bestellen?
    Dir einen schönen Tag und herzliche Grüße
    Ulli
    Mein gestriger Beitrag wurde übrigens nicht im reader angezeigt, ich wunderte mich schon über die schmale Resonanz, nun habe ich ihn noch einmal gepostet und siehe da, er erscheint …

    Gefällt 2 Personen

  2. derdilettant schreibt:

    Ich liebe den Rapidographen. Das Schwarz ist ein richtiges, tief sattes Schwarz. In der Wartung ist der Stift leider anspruchsvoll, er trocknet leicht ein, wenn er nicht ständig in Gebrauch ist. Das „Abreißen“ der Linie mag ich persönlich sehr.

    Gefällt 2 Personen

    • gerda kazakou schreibt:

      Ich bin gespannt, wie ich mit dem kostbaren Ding klarkomme. Momentan gefällt es mir wegen seiner eleganten Form, es liegt gut in der Hand, und der Tintenfluss gefällt mir besser als die trockene Linie des Kuli.

      Gefällt 2 Personen

      • derdilettant schreibt:

        Den gewöhnlichen Kuli mag ich eigentlich auch ganz gerne. Der Strich lässt sich beliebig variieren, man kann sich ins Bild „hineinschleichen“. Der Rapidograph erfordert klare Setzung, jede Linie eine Proklamation. Und du hast Recht: wie der Stift in der Hand liegt ist das wichtigste. Im Idealfall fühlt er sich so gut an, dass die Hand ihn als sechsten Finger adoptiert. 🙂

        Gefällt 2 Personen

    • gerda kazakou schreibt:

      O ha, danke, sehr interessant, was du da schreibst: „sich reinschleichen“ vs. „jede Linie eine Proklamation“. Damit beschreibst du ziemlich genau, wie es mir mit Kuli vs Rapidograph ging, ohne es benennen zu können. Wenn ich dann kräftig mit dem Bleistift in die Tintenzeichnung reingehe, wird die Kuli-Linie zur bescheidenen Hilfslinie, die die Zeichnung stützt, während es beim Rapidographen umgekehrt ist: da wird der Bleistift zum bescheidenen Zweitmedium, das gegen die strahlende Tintenlinie kaum standhält. So ungefähr. Ich muss das jetzt mal weiter ausprobieren.

      Gefällt 2 Personen

  3. kopfundgestalt schreibt:

    Das Einzelblatt hat eine Melodie 🙂

    Gefällt 1 Person

  4. chris schreibt:

    Blaue Tinte ist gut – solltest Du immer machen… 😉

    Gefällt 1 Person

  5. www.wortbehagen.de.index.php schreibt:

    toll, was ich hier finde, liebe Gerda. Ich glaube, der neue Stift liegt Dir sehr!

    Gefällt 1 Person

  6. wechselweib schreibt:

    Mit gefällt das blaue Einzelblatt besonders gut. Hat was Romantisches.

    Gefällt 1 Person

  7. gerda kazakou schreibt:

    danke schön!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.