Montags ist Fototermin: Mein Atelier und was davor ist.

Wieder in der Mani, an einem grau verhangenen süß nach Fresien duftenden Frühlingstag. Ich mache einen Rundgang, denke auch an Zeilenendes Projekt 12-Monatsbild (hier) und mein Thema „Atelier“ (hier). Drinnen hat sich nicht viel verändert. Doch draußen, in der Natur, gibt es keinen Stillstand. Vieles drängt zur Blüte, zum Blattwuchs. Die Quitte und der Aprikosenbaum sind schon fast verblüht, der Feigenbaum streckt grüne Blatthändchen raus, die zu hohen Büschen gewucherten Lavendel-, Salbei- und Rosmarinstauden blühen über und über, der Rosenstock hat nicht eine, nicht zwei, sondern fünfzehn große Knospen ausgebildet, das Ende Februar noch kahle Gezweig des Granatapfelbaums ist mit kleinen braungrünen Blättern bedeckt, die Aloe bildet erstmals einen Blütentrieb. Was sonst so am Boden blüht und duftet – du siehst es auf den Fotos, wenn du sie durch Anklicken vergrößerst.


(auf dem Boden mein heute Nacht gelegtes Bild für das Bilderbuch Tiu-Ti. Am Boden liegt es, damit ich es fotografieren kann)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Das Atelierfenster von außen. Die Alpenveilchen habe ich aus Athen mitgebracht, damit sie nicht dort vertrocknen)

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fotografie, Legearbeiten, Natur, Umwelt abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu Montags ist Fototermin: Mein Atelier und was davor ist.

  1. wolkenbeobachterin schreibt:

    du wohnst und arbeitest aber sehr schön. die aussicht in den garten – herrlich. und ebenso der garten selbst. ich wünsche dir frohes schaffen in dieser schönen umgebung.

    Liken

  2. kormoranflug schreibt:

    Dein Feigenbaum ist aber schon weit, bei mir spitzen gerade die ersten Blätter aus den Spitzen.
    In der Mani ist es also wärmer.

    Gefällt 1 Person

  3. Zeilenende schreibt:

    Holla die Waldfee, sag ich da nur. Da hat die Natur aber ordentlich ausgeschlagen und einen großen Schwung Farbe verteilt. Richtig beeindruckend. 🙂

    Gefällt 1 Person

  4. Ulli schreibt:

    hach, wie schön, dass du nun wieder in der Mani bist, welch eine Vielfalt und Farbigkeit, ganz wunderbar!!!
    Dann habe ich noch geschmunzelt, weil ich auch oft Bilder auf den Boden lege, um sie zu fotografieren, gerne auf die Steinstufen vor dem Haus, wegen dem Untergrund … aber das wird ja bald alles gaaanz anders mit meinen vielen Dachfenstern und überhaupt!
    liebe Gerda, nun grüsse ich dich zum dritten Mal für heute Abend von Herzen
    Ulli
    übrigens, ich freue mich immer, wenn ich deine Atelierbilder sehe und dabei die Puppe mit den blauen Haaren entdecken darf…

    Gefällt 2 Personen

  5. dame.von.welt schreibt:

    Was für ein schöner Arbeitsplatz!

    Das mittlere Foto in der 2. Reihe von oben – was ist denn das?

    Liken

  6. bruni8wortbehagen schreibt:

    Bei Dir ist es so schön, im Atelier und im Garten, der wohl ein Paradiesgärtchen ist, liebe Gerda.
    Die Atelierpuppe kenne ich schon gut und freue mich darüber, sie noch da sitzen zu sehen.

    Ich wünsche Dir eine gute Nacht und hoffe, daß es Deiner Hand besser geht.
    Einen lieben Gruß von Bruni

    Gefällt 1 Person

  7. wholelottarosie schreibt:

    Ein schöner Arbeitsplatz!
    Ganz bestimmt läßt es sich dort wunderbar entspannen und kreativ sein.

    Gefällt 1 Person

  8. Pingback: 12-Monats-Bilder zwölf Monate danach. | GERDA KAZAKOU

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.