Das Auge

bild-2-14-7-13

Dies ist eine ältere Arbeit auf Pappe, 50×70, mit bemalten aufgeklebten Fetzen Chinapapier,  Akryllfarbe,  Ölkreide und Kohle.

Mit dem Auge unterwegs sein, das Auge auf Reisen schicken … Möge dich das, was sich heute in ihm abspiegelt, erfreuen.

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, Kunst, Leben, Malerei, Psyche, Reisen, Umwelt abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Antworten zu Das Auge

  1. putetet schreibt:

    Sehr schön und das Auge lebt sogar. Auch in der Fotografie ist der Lebensfunke im Auge wichtig, sonst wirkt es leblos und kühl🙂 LG Alexander

    Gefällt 2 Personen

  2. kormoranflug schreibt:

    Die Älteren sind wirklich auch sehr schön.

    Gefällt 2 Personen

  3. kunstschaffende schreibt:

    Liebe Gerda,
    schon bei der ersten Betrachtung Deines Auges, sah ich einen Fisch mit eben dem wachsamen Auge. Meine Fantasie sagt mir, dass dieser Fisch die Weltmeere durchschwimmt, um nachzusehen was auf dieser Welt geschieht . Es ist sozusagen die Botschaft einer höheren guten Instanz und es wird unsere Welt retten.
    Vorher muss der Mensch nocht viel erleiden um zu verstehen, dass er sich nicht selbst zerstören darf.
    Wie bereits gesagt, es ist meine Fantasie zu Deinem Werk, die sich da entfaltet!

    ❤Grüße Babsi

    Gefällt 2 Personen

  4. teggytiggs schreibt:

    …tatsächlich, ich sah auch sofort einen Fisch, sehr lebendig und unternehmungslustig…ein schönes Bild!

    Gefällt 1 Person

  5. Ulli schreibt:

    Dein Wunsch für heute hat sich auf alle Fälle schon einmal erfüllt, so viel Schönes sah mein Auge, die Seele durfte darin baden … viel Wasser, vie Gold, viel Herbstbunt … dein Augenfisch machte alles sichtbar und liess es leuchten😉

    Gefällt 2 Personen

  6. mmandarin schreibt:

    Jetzt, wo es draußen dunkler wird, lohnt sich der Blick nach Innen…also betrachte ich das wache Auge als Anregung zur Innenschau. Liebe Grüße Marie

    Gefällt 1 Person

  7. Monika schreibt:

    Liebe Gerda, vor Monaten, als ich dieses Bild schon einmal sah, hatte ich nicht erkannt welche tierischen Gestaltformen verdeckt ineinander greifen. Jetzt sah ich zuerst nur ein Auge. In ihm einen Hund. Dann den Adler, die Form eines Fisches und die Waben eines Bienenvolkes. Dem folgte der rostrote Farbton. Ich setzte diese Farbgebung der Erdverbundenheit gleich.
    Kräfte, die den Tieren zu eigen sind, zeigten sich mir. Ich dachte darüber nach. Es braucht Zeit und nimmt Zeit. Manchmal schmerzt es, wenn ich erkenne. Manchmal kommt ein gutes Gefühl. Also eine Wechselwirkung. Die übergeordneten Elemente wie Luft, Wasser, Erde verdeutlichen
    die Tiere.
    Nun werde ich für längere Zeit nicht mehr am Computer sitzen und schreiben, aber ich werde deine Seiten lesen. Danke erstmal, bis später.
    LG. Monika

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Du weißt schon, liebe Monika, wie sehr mich deine Kommentare anregen. Danke dir fürs Mitlesen und Mitdenken! Schade, dass ich dir das Bild nur als Foto zeigen kann, denn wie so oft spricht auch die Oberfläche ein Wörtchen mit. Liebe Grüße dir! Gerda

      Gefällt mir

  8. bruni8wortbehagen schreibt:

    Ich sah auch den Fisch, aber dann nur noch das Auge und auch das ist ein magisches Auge, eines, das sieht, wirklich sieht, hinter die Dinge sieht…
    Auch in 50 x 70. Ein Maß, das mir sehr gefällt, liebe Gerda

    Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s