Sonnenaufgang mit Himmelsbogen

Arc de ciel nennen die Franzosen den Regenbogen, und die Griechen nennen ihn Ouranio Toxo. Beides bedeutet „Himmelsbogen“. Er ist ein gutes Omen. Für mich war es besonders beglückend, denn wir reisen für den Rest der Woche nach Rom.

Heute, kurz bevor die Sonne über die Gipfellinie des Taygetos stieg, öffnete ich das Moskitonetz und stieg von unserem Lager auf der Turmterrasse. Den gestern noch klaren Himmel bedeckte eine dünne gelblich verfärbte Wolkenschicht.  Würde es regnen?  Während ich mit noch schläfrigem Blick den Himmel beäugte, erwägend, ob ich die Matratzen lieber gleich ins Haus schleppen sollte, sah ich, wie sich ein Himmelsbogen über

dem Meer bildete. img_8067  Du kannst dir mein Entzücken denken, als sich der Bogen gemächlich über den ganzen Himmel spannte und sich sogar teilweise verdoppelte. Nie, in meinem ja nun schon etliche Jährchen währenden Leben, hatte ich einen Regenbogen vor Sonnenaufgang gesehen!  Du weißt vielleicht, dass der Bogen umso größer wird, je niedrigen die Sonne steht. In eins  konnte ich ihn daher nicht fotografieren, denn die Sonne befand sich nach wie vor unterhalb meines Horizontes.

img_8070

Die Farben des südlichen Abschnittes (oben) unterschieden sich deutlich von dem im nördlichen Abschnitt, in dem die Wolkenschicht dichter war (unten).

img_8073

Die Sonne, wenngleich selbst nicht sichtbar, schickte ihre Strahlen über die Gipfel voraus,

img_8071

bis sie den ganzen Himmelsraum mit ihrem feurigen Glanz erhellte.

img_8075

Kali evdomada (Gute Woche!), wie man sich hier am Montag wünscht. Euch allen eine Woche voller Abenteuer und Wunder. Gerda

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Psyche, Reisen, Zwischen Himmel und Meer abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

20 Antworten zu Sonnenaufgang mit Himmelsbogen

  1. lieberlebenblog schreibt:

    Wunderschöne Bilder, mit denen du uns in die neue Woche schickst! Dir viel Freude im anders, aber auch wunderbaren Rom!
    Silke

    Gefällt 1 Person

  2. diespringerin schreibt:

    Sehr schön! Und erinnert mich daran, dass ich heute in meinem Traum einen Regenbogen sah … :o), dank dir dafür!

    Gefällt 1 Person

  3. Christiane schreibt:

    Oh, wie wunderschön! Eine gute Reise dir!
    Liebe Grüße
    Christiane

    Gefällt 1 Person

  4. kunstschaffende schreibt:

    Das sind wunderschöne Aufnahmen!

    Dir liebe Gerda auch eine zauberhaft schöne Woche!

    Herzliche Grüße Babsi

    Gefällt 1 Person

  5. Myriade schreibt:

    Viel Freude in Rom und viel Inspiration !

    Gefällt 1 Person

  6. karfunkelfee schreibt:

    Traumbilder, liebe Gerda
    Beinahe Schon unwirklich …
    Einer jener seltenen Momente, in denen die Membranen zwischen der Wirklichkeitsdimension und dem dahinter offensichtlich werden in einem bunten Regenbogen knapp vor der Morgenröte her (Stefan Zweigs Buchtitel kreuzt hier quer…) aufgespannt über dem Meer.
    Efkaristo poli!
    Kalì evdomàda!
    Stefanie

    Gefällt 2 Personen

  7. gkazakou schreibt:

    welcher Buchtitel von Stefan Zweig, Stefanie?

    Gefällt 1 Person

  8. mmandarin schreibt:

    Alle Wege führen nach Rom…..ich freue mich schon auf die Blogs über die Reise. Und danke für den Himmelsbogen. Er verheißt Glück. Also steht die Reise unter einem guten Stern. Kalo taxidi….(verzeih die eingedeutschte Schreibweise) marie

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      evharisto, liebe Marie! Morgen geht es erst mal nach Athen – übermorgen dann nach Rom. Wie das klingt!! Athen – Rom ….Und wieder kommt mir Ephesos in den Sinn, diesmal aber mit dem Paulus als Reisendem, von Ost nach West.

      Gefällt mir

  9. benselerreid schreibt:

    Ach wie schön!! Ich danke Dir fur dieses Zeichen der Hoffnung! Johanna

    Gefällt 1 Person

  10. Ulli schreibt:

    Liebe Gerda, was für ein wunderbares Zeichen!!! Danke für diese tollen Bilder- dir eine reiche Zeit in Rom, ich freue mich auf deine Berichte- ich bin gerade wieder daheim, aber übermorgen geht es ja noch einmal weiter- wir lesen uns dann wieder in der nächsten Woche, darauf freue mich-
    herzliche Grüsse
    Ulli

    Gefällt 2 Personen

  11. bruni8wortbehagen schreibt:

    Du bist unterwegs, wie schön und dann noch in dieser besonderen Stadt.
    Ich bin auf Deine Eindrücke gespannt.

    Einen so wundervollen Regenbogen habe ich nie gesehen. Danke für diese grandiosen Bilder.

    Ich erinnere mich an einen über dem damaligen Jugoslawien, nach einem nachmittäglichen Wolkenbruch, bei man denken konnte, die Welt will untergehen.
    Der Regenbogen danach spannte sich über den gesamten Himmel und ich habe ihn bis heute nicht vergessen. Aber Deiner am frühen Morgen ist unvergleichlich, liebe Gerda.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s