Artemis

IMG_4643„Mancherorts sind im Christentum Maria-Kapellen gebaut worden, wo in alter Zeit ein Heiligtum der Göttin war.“ Jenny-Kappers, T., Muttergöttin und Gottesmutter in Ephesus – Von Artemis zu Maria, Zürich, 1986, S. 70.

Ja, so ist es.

Das Material, aus dem das bescheidene Kirchlein gebaut wurde, belebt sich, richtet sich auf und nimmt noch einmal die Form der Großen Göttin an.

IMG_4648Hier seht ihr sie, die Hochverehrte,  Helferin der Frauen und Kinder, Beschützerin der Tiere, die „Aufrechte“ (Orthia“), wie sie in Sparta hieß.  Artemis. Und hier noch einmal in ihrer nächtlichen Form – als Hekate.

IMG_4648a

die nächtliche Artemis = Hekate

Doch schon ziehen sich ihre Formen zusammen, erstarren, sie wird zum Bild, zum Idol.

IMG_4648Thea Artemis aEine Göttin kann man nicht stürzen, denn sie lebt. Sie wird immer wieder erscheinen, unter vielen Namen. Ihr Name in der christlichen Welt ist Maria, in der islamischen Fatima. Ein Idol aber lässt sich stürzen.  So wurde auch das Standbild der Artemis gestürzt, und ihr Tempel wurde zu Material, aus dem sich die Kirchenbauer bedienten.

IMG_4645aaa

Nachts sieht man sie noch, nun nicht mehr aufrecht stehend, sondern liegend, ein Weib, eine Landschaft, ein aufgehender Mond.

IMG_4645bb

Am Tage löst sich ihre Gestalt im flimmernden Licht auf. Ein Kirchlein wird sichtbar, gebaut aus dem  Gebein der uralten Göttin.

IMG_4644

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, alte Kulturen, Katastrophe, Methode, Mythologie abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Artemis

  1. Pingback: Luise und Artemis | GERDA KAZAKOU

  2. Pingback: Vor der Ausfahrt nach Ephesos | GERDA KAZAKOU

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s