Nur keine Atempause! Über den Gebrauch des Wörtchens „nur“

Ich lese heute im Tagesspiegel Checkpoint

Nur 13 vollständig Geimpfte haben sich in Berlin so schwer mit Sars-Cov-2 infiziert, dass sie ins Krankenhaus mussten. Nach der Erstimpfung und einer Infektion mussten noch 57 Berliner in einer Klinik behandelt werden. Mittlerweile sind in Berlin 50 Prozent erstgeimpft, 25 Prozent haben schon zwei Spritzen bekommen. Keine Atempause! Es geht voran.

Da stutze ich. Und denke: Wieso freuen die sich, dass von insgesamt 70 Geimpften nur 13 Doppelgeimpfte ins Krankenhaus mussten? Wieviele wären denn bei Normalverteilung im Krankenhaus gelandet? Ich errechne: 17. Es sind aber nur 13. Triumph!

Alle 13 + 57 = 70 sind schon irgendwie geimpft, haben sich dummerweise irgendwie infiziert und liegen nun im Krankenhaus. Gibt es denn keine Nichtgeimpften unter den Erkrankten? Darüber erfahre ich gar nichts, merkwürdig.

Ich mache mich daher auf die Suche nach aktuellen Statistiken:

Geimpft sind in Deutschland lt. Berliner Morgenpost 48.9%, nicht geimpft folglich 51,1%

In Berliner Krankenhäusern liegen heute lt RKI 156 Covid-Patienten, davon werden 86 intensivmedizinisch betreut und hiervon 53 beatmet. Und von denen sind lt Tagesspiegel  70 bereits mindestens einmal geimpft. Wieviel Prozent sind denn 70 Geimpfte von 156 ins Krankenhaus Eingewiesenen? Nur 45 %. Triumph!

Impfstatus der deutschen Bevölkerung

NUR – warum steht das Wörtchen Nur am Anfang der Meldung, dick und fett hervorgehoben? Um mir Sand in die Augen zu streuen? um mich für die Zahlen – die vorhandenen und die fehlenden – blind zu machen? Um mich einzustimmen in das „Weiter so!“ und „nur keine Atempause!“?

Mich erinnert das fatal an Ausverkaufs-Werbung. Da steht an jedem Schaufenster eine dick durchgestrichene Fantasiezahl, zB 17,80, und darunter steht ein verlockendes NUR 12,99!

Zur Ergänzung ein Legebild, das ich aus anderem Anlass ganz zu Anfang meines Bloggerlebens postete: „Der Mensch ist gar nicht gut“

In der unteren Zone bekämpfen sich die Menschen. Jeder kämpft gegen jeden. Warum? Vermutlich tun sie es, um den jeweils anderen besser zu machen.

In der oberen Zone sieht man die halbwegs abgeklärten Seelen der Dahingerafften.

Sind die Abgeschiedenen nun gut geworden? Das entzieht sich meiner Kenntnis. Was ich aber weiß, ist, dass es in der unteren Zone mit dem Hauen und Stechen ungebrochen weitergeht.

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Erweiterung des Debattenraums, kleine Beobachtungen, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Politik abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

29 Antworten zu Nur keine Atempause! Über den Gebrauch des Wörtchens „nur“

  1. lachmitmaren schreibt:

    Möglicherweise sind die 57 Erstgeimpften jetzt nicht mehr im Krankenhaus? Aber egal, das sind ohnehin alles „nur“ Zahlen, die man immer so und so interpretieren kann, und die die wenigsten überhaupt interessieren. Wer hat sich letztes Jahr (vor der Impfung) schon anhand der tatsächlichen Zahlen ausgerechnet, wie (für die meisten Altersgruppen) äußerst gering seine oder ihre Wahrscheinlichkeit war, auf der Intensivstation zu landen und „beatmungspflichtig“ zu werden? Wer will schon wissen, dass die tatsächliche Wahrscheinlichkeit durch die Impfung wohl nicht so wesentlich gesunken ist (zumal sie ja schon vorher sehr niedrig war; und bei den Älteren, deren Risiko naturgemäß deutlich höher war, die „Impfung“ naturgemäß nicht besonders gut wirkt, bzw. ein möglicher Schaden DURCH die Spritze bei ihnen unmittelbarere Folgen haben wird)?
    Die „Placiers“ behaupten, der Nutzen dieser Spritze überstiege bei weitem das Risiko – und die meisten glauben das. Ohne nachzurechnen, und auch ohne zu fragen, WESSEN Nutzen…? Und es interessiert sie auch nicht, aus welcher Kristallkugel „die Experten“ diese „Weisheit“ entnommen haben, bei einem Risiko, das nach übereinstimmender Aussage derzeit noch überhaupt nicht abschätzbar ist.
    Aber es ist, wie es ist. WIR halten halt die Spritze für gefährlich und den Glauben daran für blauäugig. „Die anderen“ halten uns für blauäugig gegenüber Corona und „verschwörungsgläubig“, weil wir Placiers nicht alles glauben mögen … .

    Gefällt 5 Personen

    • gkazakou schreibt:

      Keine Ahnung, wer jetzt noch im Krankenhaus ist – geimpft, doppelt geimpft, gar nicht geimpft. Warum ich diese statistischen Daten überhaupt anführe? Weil sie immer wieder als Beweismittel gebracht werden. Nur 13 Doppelgeimpfte im Krankenhaus!!! Sofort sagen alle: aha, toll! Vor einem Monat waren es noch viel mehr, die in Krankenhäuser eingewiesen wurden. Die Impfung wirkt also. Kaum jemandem fällt auf, dass etwa die Hälfte der Erkrankten geimpft sind und die andere die Hälfte nicht geimpft sind – und das entspricht eben der Impfquote.
      Das Resultat:
      (a) es werden kaum noch Menschen wegen Covid in Berliner Krankenhäuser eingewiesen, und (b) es macht keinen Unterschied, ob einmal, zweimal oder gar nicht geimpft. allle drei Gruppen sind anteilig normal vertreten. Die Impfung macht keinen Unterschied. (c) Der Tagesspiegel aber tut so, als gäbe es ein besonders erfreuliches Ergebnis für die doppelt Geimpften. Und jeder unbedarfte Leser fällt drauf rein.

      Ich finde, das zu zeigen, hat sich meine Anstrengung gelohnt.

      Gefällt 8 Personen

      • nandalya schreibt:

        Die durch die Medien verbreitete Zahl von bis zu 95%iger Wirksamkeit ist ohnehin nur die eine Seite der Medaille. Die Zahl bezieht sich auf die sogenannte „Relative Risk Reduction (RRR)“, der aber die „Absolute Risk Reduction (ARR)“ gegenüber steht.

        ARR:
        – AstraZeneca: 1,3%
        – Moderna: 1,2%
        – J&J: 1,2%
        – BioNTech: 0,84%

        Wo ist nun der Nutzen? Aber das muss jeder selbst entscheiden.

        Gefällt 4 Personen

  2. Leela schreibt:

    liebe Gerda, so ganz verstehe ich deine Rechnung nicht. Berlin hat ca 3.645 Millionen Einwohner (2019). Wenn davon 50% geimpft sind, sind das etwa 1.822 Millionen Geimpfte. Ich gehe mal davon aus, dass die 25% Zweitgeimpften in den 50% enthalten sind. Ansonsten wären 75% geimpft, was eher unwahrscheinlich ist. Wenn davon jetzt 70 Personen intensivmedizinisch behandelt werden mussten, sind es tatsächlich nicht allzu viele (Erst-+ Zweitimpfung). Aber es sind natürlich 70 zu viele. 70, die vielleicht nie schwer erkrankt wären. Und was an Langzeitwirkungen noch folgt steht in den Sternen. Aber vielleicht denke ich ja falsch…
    Die Legebilder sind sehr ausdrucksstark und voll Bedeutung. Am besten gefällt mir… hm… schwer zu sagen, vielleicht das letzte…

    Gefällt 2 Personen

    • Leela schreibt:

      dass ca 50% der Krankenhausinsassen geimpft sind und 50% nicht spricht natürlich dafür, dass es für eine Krankenhauseinweisung wurst ist, ob geimpft oder nicht geimpft. Der Schutz folglich gen Null tendiert…

      Gefällt 3 Personen

    • gkazakou schreibt:

      70 von 1.812.669 Geimpften (RKI heute) und 84 von etwa ebensovielen Nichtgeimpften (50%) waren am heutigen Tag wegen Corona in einem Berliner Krankenhaus. Das ist die Rechnung.

      70 von fast zwei Millionen Geimpften – das ist tatsächlich nicht viel.
      84 der fast zwei Milllionen Nichtgeimpften ist aber auch nicht mehr.
      Die Fage ist doch: wozu sich impfen lassen, wenn die Wahrscheinlichkeit, schwer an Covid zu erkranken, sehr gering ist, und wenn es keinen signifikanten Unterschied zwischen Geimpften und Ungeimpften gibt?
      Impfschäden sind hier nicht eingerechnet.

      Gefällt 4 Personen

      • Leela schreibt:

        Die Impfschäden machen den Unterschied, der mich davon abhält, mich impfen zu lassen. Ich begreife die Impflinge nicht und du offensichtlich auch nicht… wir sind halt Covididioten…

        Gefällt 4 Personen

      • Ich gehöre auch zu den Impfverweigerer! Und ich denke, die dicke Mutante kommt noch! Dann ist wird wieder Schluss sein mit Massen Veranstaltungen! Merkel wusst es ja schon und hat gleich schon die epidemische Notlage bis mindestens September verlängert! So kann man dann auch wieder schneller zum harten Lockdown wechseln! Die wissen genau, daß diese Impfstoffe nur wenig helfen! Der Sommer und die Hitze sind der eigentliche Grund für den Rückgang der Zahlen, meine Meinung!🤔🤓

        Gefällt 4 Personen

  3. Gisela Benseler schreibt:

    Deine Gegenüberstellung der oberen und unteren Region ist natürlich etwas vereinfacht dargestellt. Wer hier auf Erden herumläuft, kann entweder emporschweben oder noch tiefer sinken. Hier auf Erden spielen sich die Entscheidungskämpfe ab. Wer andere „zu besseren Menschen“ zu machen versucht, mit Gewalt, gehört sicher nicht zu der oberen Region, meine ich, habe aber auch nicht zu „richten“.

    Gefällt 1 Person

  4. Arno von Rosen schreibt:

    „Nur“ beruhigt mit politischen Kalhühl die Massen, denn wenn man nur so und so viele von etwas hat, muss es ja zwangsläufig zu vernachlässigen sein. Ich sehe es wie Babsi, ich bin zwar kein Impfgegner, aber wer glaubt mit den Inzidenzzahlen sei der Drops gelutscht, wird sich im Herbst wundern, denn in Britannien schlägt die Delta-Mutante bereits zu, trotz Sommer!

    Gefällt 1 Person

  5. Elke H. Speidel schreibt:

    Liebe Gerda, du weißt, dass wir in Sachen Pandemie oft unterschiedlich ticken, aber in diesem Fall bin ich ganz bei dir: „nur“?! Was für ein Narrativ!

    Gefällt 2 Personen

    • Myriade schreibt:

      Besteht diese Erste Eslarner Zeitung eigentlich „nur“ aus Gerdas Postings ? 😉

      Gefällt 3 Personen

      • gkazakou schreibt:

        🙂 Vielleicht besteht sie überhaupt nicht? 😉

        Gefällt 2 Personen

      • Das Hauen und Stechen zwischen den Menschen geht wohl nie vorüber. Gründe dafür finden sich immer… Deine Legebilder zeigen es gut.
        Immer gibt es Sieger und Besiegte, Zerstörung und Chaos… Die im Lichte und die im Dunkel… Wieso das immer schon so war und nie enden kann, begreife ich nicht.

        Gefällt 2 Personen

      • OIKOS™-Editorial schreibt:

        Lol – Nee! Wir mussten 2018 das Blog privatisieren, da wir hier in der Region manchmal zu deutliche Worte finden, und man uns wegen nicht geklärter Cookies von WP hätte drankriegen können. Wir arbeiten an einem Re-Opening. Es wird alles Rebloggte etc. auf @EslarnerZeitung weiter geleitet. Die echte „Zeitung“ selbst gibts unter http://www.issuu.com/smde. Es fehlt uns leider die (wo)menpower viele der hier wirklich sehr interesasanten Postings auch in diese Format oder ähnlich Druckbares zu übernehmen. Vielleicht wird es noch. Ich selbst versuche mich am programmieren. 😉 LG Michael

        Gefällt 3 Personen

    • gkazakou schreibt:

      Lieber Michael, ich möchte dich noch mal darauf hinweisen, dass du für das Rebloggen jedesmal mein Einverständnis einholen musst. Ich möchte einen Überlick darüber behallten, wo, in welchem Zusammenhang meine Beiträge erscheinen. Also bitte vorerst nicht „rebloggen“. Einverstanden? Liebe Grüße. Gerda

      Gefällt mir

  6. OIKOS™-Editorial schreibt:

    Wunderbar gelegt! Tolle Versinnbildlichung! Vielleicht sollten wir es demnächst Englisch schreiben. In etwa 45% off! 😉 Macht aber dann auch eher einen negativen Eindruck. Was bleibt uns übrig, als abzuwarten. ist noch irgendwo ne griechische Insel frei? 😉 Falls das noch ein Jahr so weiter geht werde ich überlegen auszuwandern. 😉 LG Michael

    Gefällt 1 Person

  7. brigwords schreibt:

    mir gefallen deine Legebilder sehr gut! Besonders das letzte dieser Serie 🙂
    und die ganze Impfgeschichte…wenigstens ist man nicht alleine als Impfgegner…

    Gefällt 3 Personen

  8. kopfundgestalt schreibt:

    Der Haltungen sind viele!

    Gefällt 1 Person

  9. Johanna schreibt:

    Eine sehr wichtige Beobachtung! Denn die treibende Kraft hier ist tatsächlich die Meinungsschaffung, Meinungsänderung… und wie schockierend es ist, tagtäglich zu sehen, wie gut diese psychologische Stategie funktioniert! Wer hätte das gedacht???

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.