Leelas Schnipsel sind da! (Sonnenunter- und Mondaufgang)

Ein neues Spiel, ein neues Glück! Leela schickte mir ein Päckchen, darin wohlverwahrt bunte Schnipsel, geschnitten aus einem ihrer früheren Bilder.

Hallo, Leela! Wir haben ja ausgemacht, dass du, bevor du mir die Schnipsel schickst, selbst ein paar Bilder damit legst. Wie machen wir es nun am geschicktesten? Am besten, du postest das, was du gelegt hast, und verlinkst es mit meiner Seite. Und ich verlinke meine Legebilder, die ich hier poste, mit deiner Seite. Okay?

Zuerst ordne ich die neuen Schnipsel immer auf einer Oberfläche an, um mir ihre besonderen Eigenschaften bewusst zu machen. Alle bisherigen Schnipselspenden seht ihr hier übersichtlich dargestellt.

Meine erste Frage war angesichts von Leelas starken Farben: passt dazu besser ein heller oder ein dunkler Hintergrund?

Ich entschloss mich, es mit einem hellen Hintergrund zu versuchen, da es außer den starkfarbigen ja auch schwarze Teile gibt, und ordnete sie nach der Form: rechtwinklige und dreieckige Stücke dominieren sehr. Hinzu kommen ein paar gerundete Stücke.  Nur ein paar Schnipsel weichen von der streng geometrischen Fom ab.

 

 

Auf geht’s!

 

Mein erster Legeversuch: Begrüßung von Sonnenuntergang und Mondaufgang!

 

 

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Architektur, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Natur abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Leelas Schnipsel sind da! (Sonnenunter- und Mondaufgang)

  1. Sehr schöne Sequenz: Vom Chaos über die formale Ordnung zur Bedeutung.

    Gefällt 1 Person

  2. Leela schreibt:

    Liebe Gerda, so ein schönes Bild hast du mit den Schnipseln gelegt und dann noch so ein schönes Thema „Begrüßung von Sonnenuntergang und Mondaufgang“. Das spricht mich sehr stark an. Ich bin bei Vollmond geboren, Sonne und Mond in Opposition. Die Begrüßung von beidem in ihrem steten Wechsel ist sehr versöhnlich und öffnet für den Augenblick.
    Das Verlinken ist eine gute Idee, nur weiß ich nicht, wie das geht. Zu Myriade und der Impulswerkstatt hin schaffe ich das inzwischen aber wie zu dir?
    Wir kommen grade aus einem Kurzurlaub zurück und aufräumen wartet auf mich…
    Bin gespannt was dir zu den Schnipseln noch alles einfällt…
    ganz liebe Grüße, Leela

    Gefällt 2 Personen

    • gkazakou schreibt:

      O, das ist eine schöne Anknüpfung an deine eigene Geburt. Das Verlinken ist leicht: Du kopierst meinen account – so wie ich deinen kopiert habe – und setzt ihn in dein Post ein. Ich bin auch gespannt, was mir noch einfällt, aber genauso auf deins. Noch mal herzlichen Dank und liebe Grüße

      Gefällt 1 Person

  3. Verwandlerin schreibt:

    Das letzte Legebild gefällt mir sehr gut, ist so eine fröhliche Energie!

    Gefällt 1 Person

  4. Leelas Schnipsel sind wieder so anders, als alle zuvor, liebe Gerda.
    Ich hätte den schwarzen Hintergrund genommen, aber in weiß gefällt es mir auch sehr.
    Ein liebes gastfreundliches Bild hast Du gelegt.

    Gefällt mir

  5. Pingback: Erster Legebildversuch (Spiel und Tanz) | Illusionen

  6. Pingback: Illusionen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.